Fußball-Bezirksliga:Heimspiel gegen FG Marktbreit/Martinsheim
Sonntag, 26.8.18 um 15 Uhr
Vorankündigung: Oktoberfestparty mit den Frankenrebellen
Samstag, 13.10.2018 in der TSV-Halle
Fußball: Kader 1./2. Mannschaft
Saison 2018/19
TSV Volleyballer präsentierten sich bei Decathlon in Würzburg
TSV-Historie: ein Blick zurück!
2. Mannschaft der Volleyballer im Jahr 1977
Der TSV Fan-Shop ist online!
Schaut mal wieder rein. Es lohnt sich!

Feuerhaus Kalina

logo-feuerhaus-kalina

Ihr Ofenstudio in Würzburg

Friedrich-Bergius-Ring 7
97076 Würzburg

Wir führen Öfen der Marken Hase, Drooff und Romotop!

Kompetente Beratung vom Kauf bis zur Montage, alles aus einer Hand.

Restaurant Poseidon

logoposeidon2

Unser Vereins-Restaurant Poseidon freut sich auf Ihren Besuch!

Angeboten werden frisch zubereitete Gerichte aus der Griechischen und Fränkischen Küche, sowie die Biere der Distelhäuser Brauerei.

Nordbayerische Volleyball Meisterschaften der U16 männlich in Altdorf

Vier Rottendorfer Volleyballer der U16 wurden am vergangenen Wochenende zusammen mit dem TV/DJK Hammelburg Nordbayerischer Vizemeister und qualifizierten sich damit direkt für die Bayerischen Meisterschaften am 14.04. in Dachau.IMG 20180319 WA0002 2

Justus Becker, Matthis Brux, Jonas Preu und Kevin Wildberg trainieren seit längerem gemeinsam mit den Hammelburger Jungs in der Unterfranken Auswahl zusammen und entschlossen sich deshalb eine schlagkräftige gemeinsame Truppe in die Nordbayerischen Wettkämpfe zu schicken.

 NBM

 

Damit verbunden waren natürlich viele gemeinsame Trainingstage in Hammelburg und Rottendorf um aus den beiden Mannschaften ein durchsetzungsstarkes Team zu bilden. Am vergangenen Samstag reichte dann auch eine eher mittelmäßige Leistung, um ins Halbfinale am Sonntag gegen Zirndorf einzuziehen. Im Halbfinale allerdings ließen die Jungs dann allerdings nichts anbrennen und zeigten, dass sie sich mit dem Einzug ins Finale eine gute Ausgangssituation für die Bayerischen Meisterschaften sichern wollten. Und die Jungs zeigten noch mehr! In einem packenden Finale musste die starke Truppe vom Gastgeber TV Altdorf in den Tiebreak um die Hammelburger zu schlagen und konnten in einem überragend en und ausgeglichenen Spiel den entscheidenen Satz ganz knapp mit 16:14 für sich entscheiden. Nach anfänglicher Enttäuschung freuten sich die Jungs aus Rottendorf und Hammelburg dann aber zu recht auf`s Treppchen gekommen zu sein.

Zugang für Redakteure

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok