Am 14.12.12 war es wieder soweit. Zur inzwischen traditionellen Weihnachtsfeier konnte Abteilungsleiter Dr. Reiner Grun in der Vereinsgaststätte Poseidon trotz schlechten Wetters wieder ca. 40 Schachfreunde begrüßen. Wir freuten uns besonders über den Besuch des Vorstandsvorsitzenden Herrn Max Limmer und des Ehrenvorstands Herrn Heinz Stephan.

 

1-P1120459

 

Die zahlreich erschienenen Kinder erhielten zur Stärkung Süßigkeiten, die Erwachsenen den bereits bekannten Salami-Nikolaus und andere Präsente.

In seinem Grußwort hob Herr Limmer die besonderen Erfolge der Schachabteilung und die geleistete Trainingsarbeit hervor und verteilte an die Leistungsträger schmucke TSV-Fleecejacken.

 

2-P1120463-001

 

Zur weihnachtlichen Stimmung trug ein Gedichtsbeitrag unserer Fotografin und treuen Schachfreundin Helga Glos bei.

 3-P1120467-001

 

Weiterhin wurde die Feier umrahmt von Musikbeiträgen und Gedichten der Kinder.

 

4:9 Niederlage der 1. TT-Mannschaft am letzten Spieltag nach 16:0 Punkten

 

Die Erwartungen waren hoch an das "Endspiel" um den Herbstmeistertitel am Samstag nachmittag in Heuchelhof. Sowohl die junge Mannschaft aus Heuchelhof als auch die erste Rottendorfer Mannschaft erspielten in der bisherigen Saison 16:0 Punkten, so dass im direkten Zusammentreffen am letzten Vorrundenspieltag der Herbstmeistertitel ausgespielt wurde. Eigens zu dem Spiel machten sich auch viele Fans in die Heuchelhofer Schulturnhalle, um unsere Mannschaft zu unterstützen. 

U12  |  SK Arnstein - TSV Rottendorf  |  3,5 : 0,5
In der ersten Runde konnte sich unser Team, in der Aufstellung: Christoph Mittelstaedt, Stefan Bardorz, Jana Bardorz und Fabian Kreiß, gegen die neu formierte U12 Mannschaft aus Arnsein nicht durchsetzten. Fabian hat ein Remis erreicht, nachdem ihn sein Gegner mit zwei Damen Patt gesetzt hat. Lobenswert war die Partie von Christoph, in der er am Brett 1 einen zähen, 58 Züge langen Widerstand gegen den Bayerischen Vizemeister Jakob Roth leisten konnte.

Das Spiel gegen TSV Lengfeld endete 3:2. das Ergebnis ist glücklich aber in Summe verdient.

Am 10.11.12 starteten unsere Turnerinnen der C-Jugend beim unterfränkischen Regionalentscheid in Bad Kissingen. Es war das dritte Mal, dass sich eine Rottendorfer Mannschaft zu diesem hochkarätigen Wettkampf qualifizierte.

1 klein2 klein

Zum Seitenanfang