TSV Röthlein – TSV Rottendorf 1:2 (1:0)

Durch einen hart erkämpften Auswärtssieg verkürzt die  1.Mannschaft des TSV den Abstand zur Tabellenspitze der Bezirksliga Ost.

U12 | TSV Rottendorf - Himmelstadt/Zellingen | 4 : 0
Unsere Mannschaft gewann kampflos wegen einer Absage des Gegners.
Die nächste Runde ist am 19. April.

Gleich 0:8 verloren die U 13/2 am heutigen Samstag mittag ihr erstes Rückrundenspiel gegen Kürnach

Eine gefühlte Ewigkeit....

SPIELZEITEN SIND JEWEILS UM 16 UHR

SA    23.03.13 (SG) FC Hopferstadt (A)                       

SA    06.04.13 (SG) Buchbrunn-Mainstockheim (H) 

MI     10.04.13 TSV Lengfeld (H)                             

SA    13.04.13 (SG) SV Bütthard (A)                              

SA    21.04.13 spielfrei

SA    27.04.13 SV Willanzheim (A)                                 

SA    04.05.13 (SG) TSV Kleinrinderfeld (H)            

SA    11.05.13 JFG Südlicher Steigerwald (A)             

SA    01.06.13 SV Heidingsfeld (H)                               

In der Regionalliga Nord-West gelang dem Team TSV Rottendorf I am 17.03.13 ein wertvoller 4,5 : 3,5 Auswärtssieg beim Schlusslicht Coburger SV. Damit konnte sich die Mannschaft mit 8 :8 Pkt. auf den 7. Platz von 10 Mannschaften verbessern. In der letzten Spielrunde am 14.04.13 zu Hause gegen TSV Kirchenlaibach ( 8. Platz ) ist trotzdem mindestens noch ein Unentschieden erforderlich, um nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen.

alt

Das Spiel in Coburg fand im Klassenraum des Gymnasiums statt

Gewonnen haben Matthias Königer, Christoph Sonnenberg und Heiko Richter. Remis spielten IM Dr Peter Ostermeyer, Martin Dirks und Günter Schmitt.

Bayerische2012eckeBeim Heimspieltag des Viertelfinales zur deutschen Meisterschaft konnte das Rottendorfer Team vor toller heimischer Kulisse den ersten Platz erkämpfen.

Aufgrund des neuerlichen Wintereinbruches fällt das Bezirksliga-Heimspiel der 1.Mannschaft am kommenden Sonntag aus!

Unser Volleyball Nachwuchs der männlichen U12 nimmt am Samstag, 16.03.2013 an der nordbayerischen Meisterschaft in Schwaig teil.

TSV Gochsheim - TSV Rottendorf 1:2 (0:1)

Mit einem hart erkämpften „Dreier“ startet die 1.Mannschaft des TSV aus der Winterpause.

 Am Sonntag den 3. März nahmen 8 junge Volleyballer/innen an den Unterfränkischen Meisterschaften der männlichen  U12  teil. Am Ende sind wir richtig stolz auf einen guten 4. und 8. Platz !!!

Rottendorf I startete aufgrund der Vorrundenergebnisse bei den Wettkämpfen um die Plätze  9-11. Da die Mannschaft der TG Eltmann nicht angetreten wir hatte die TSV-Kids leider nur ein Spiel gegen Großheubach II. Dieses gewannen sie jedoch  haushoch mit 2:0 Sätzen und landeten auf einem super 9. Platz.

Rottendorf II spielte um die Plätzte 1-8. Nach einem überragenden ersten Spiel  gegen Großheubach I mit einem deutlichen 2:0 Sieg mussten sich die Kids im 2. Spiel nur knapp dem späteren Finalteilnehmer TuS  Frammersbach  geschlagen geben. Im Spiel  um Platz 3 waren es die druckvollen Angaben der Jungen des DJK Hammelburg, die das Spiel nur um wenige Punkte entschieden.

Am Ende sind wir richtig stolz auf einen guten 4. und 8. Platz!!!

Teilnehmer: Matthis Brux, Jule Dickmeis, Julian Hack, Magnus Hauck, Malte Krtsch, Lukas Mott, Jonas Preu, Helena Schiefer

Trainerinnen: Dorothee Gloy, Karin Mott

Bild Rapid-Turnier Schweinfurt 144 Kinder und Jugedliche trafen sich am 02. März in Schweinfurt, um in den Altersklassen U8 bis U18 um die ersten Punkte der Rapid-Saison zu kämpfen.
Die Rottendorfer Schachjugend war an dem unterfränkischen Schnellschach-Turnier mit 8 angemeldeten Kindern einer der teilnahmestärksten Vereine (nach Spvgg Stetten und dem Ausrichterverein Schachklub Schweinfurt).
Nach 7 Runden geistiger Anstrengung gab es Urkunden und Sachpreise für alle Teilnehmer. Die Siegerehrung wurde durch den Oberbürgermeister der Stadt Sebastian Remelé vorgenommen.

Es ist erfreulich, dass die Kinder mit Eifer ihr Traningswissen unter Wettkampfbedingungen testen und nach jedem Turnier einen neuen Ansporn bekommen, ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern.

Zum Seitenanfang