Am 11.3. fand in Großwallstadt die letzte Bezirksrangliste der Jugend statt. Mit 9 Spielern waren wir hier wieder erfolgreich am Start. Unser erfolgreichster Teilnehmer war diesmal Maximilian Schlaghaufer. In einem rein Rottendorfer Finale, in  der LK 4, konnte er sich gegen Yannick Hofmann im Einzel in spannenden 3 Sätzen durchsetzen. Platz 1 und 2 ging in dieser Leistungsklasse also nach Rottendorf.

 

Auch die Platzierungen der restlichen Spieler können sich durchaus sehen lassen.So belegten unsere "Neuen" im Einzel in der LK 5 folgende Plätze. Sebastian Fern wurde 2., Moritz König belegte den 4 Platz. Platz 5 ging an Levin Katzenberger und Paul Sattler konnte am Ende Platz 7 belegen. Im Doppel lief es nicht ganz so gut. Moritz und Sebastian belegten den 11. Platz, Levin und Paul den 7. Platz  der LK 3. Philipp 'Fries konnte nur im Doppel antreten und belegte in der LK 2 den 7. Platz. Im Einzel musste er leider wegen Knieproblemen aufgeben. Unser "Altester" Lucas Preisendörfer trat nur im Einzel an und stand am Ende auch auf dem Podest. Platz 3 in der LK 2. Das einzige Mädel am Start war diesmal Cinja Jesberger.  Ein toller 4. Platz im Doppel und ein 7. Platz in der besten Leistungsklasse LK 1 standen am Ende zu Buche. Yannick und Maximilian konnten im Doppel leider nicht ihre Leistungen vom Einzel abrufen und belegten im Doppel den 8. Platz in der LK 1. Mit diesen Ergebnissen haben sich 5 Spieler für die Nordbayerischen Ranglisten qualifiziert. Leider kann hier keiner wegen Terminüberschneidungen an den Start gehen.

Zum Seitenanfang