U13-2  05.11.2014      JFG Mainfranken - TSV Rottendorf = 2 : 4 (2 : 1)

Einen verdienten Auswärtssieg holte die U13-2 des TSV am Mittwoch gegen die JFG Mainfranken.

Da die Rasenplätze am Sportgelände des Post SV Sieboldshöhe aufgrund des schlechten Wetters gesperrt waren, musste unser Team auf, für uns ungewohntem, Kunstrasen antreten. Die ersten Minuten waren mehr von Einzelaktionen als von Kombinationsspiel geprägt. Trotzdem gelang Torben in der 6. Minute nach schöner Hereingabe von Paul mit unserer ersten Torchance die frühzeitige Führung. Die eigentlich zu erwartende Sicherheit im Spielaufbau stellte sich aber leider nicht ein. Ganz im Gegenteil, der Gegner wurde immer stärker und bestimmte nach und nach das Spielgeschehen. Im Defensivverhalten standen wir zu weit vom Gegner weg, beim Spiel nach vorne wurde zu überhastet und ungenau gespielt. Folgerichtig gelang der JFG Mainfranken in der 15. Spielminute der Ausgleich und fünf Minuten später sogar die Führung.

Es gab also einiges zu bereden in der Halbzeitpause, denn verlieren wollten unsere Jungs das Spiel eigentlich nicht. Und siehe da, wie verwandelt spielten wir nun die zweite Hälfte. Die Abwehr lies keine einzige Torchance mehr zu, im Mittelfeld kamen die Pässe an und über unsere Außenstürmer erspielten wir uns zahlreiche Torchancen. Mit einem Doppelschlag von Paul in der 40. und Nico in der 41. Minute drehte der TSV die Partie. Den „Sack zu“ zum 4:2 machte dann Matthis durch hervorragendes Pressing, Balleroberung und feinem Abschluß 9 Minuten vor Spielende.

Fazit: Durch eine enorme Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gelang unserer D-Jugend ein verdienter Auswärtssieg. Kompliment an die gesamte Mannschaft, hat Spass gemacht euch zuzuschauen! Für den TSV spielten: Konrad, Brian, Philipp, Christoph, Torben, Jonas P., Paul, Moritz B., Matthis, Sebastian, Nico und Julian.

Das nächste Spiel der U13-2 findet am Samstag, 08.11.14 um 16:00 Uhr am Sportplatz am Marienheim gegen den Tabellenführer, Kickers Würzburg 3, statt.

FG Marktbreit/Martinsheim – TSV Rottendorf 2:4 (1:2)

Zum Abschluss der Hinrunde hat die 1.Mannschaft des TSV einen wichtigen Auswärtssieg gelandet.

Weiterlesen: Fußball Bezirksliga: TSV siegt in Marktbreit

TSV Rottendorf - FC Würzburger Kickers II 0:5 (0:2)

In einer einseitigen Patie gegen den Tabellenzweiten gab es für die 1.Mannschaft des TSV nichts zu holen.

Weiterlesen: Fußball Bezirksliga: Herbe Klatsche

TSV : Güntersleben     3 : 2

Am vergangenen Wochenende feierte nicht nur ein bekanntes Würzburger Regionalligateam seine Flutlichtpremiere........

Weiterlesen: U 17 siegt gegen den TSV Güntersleben

U13-2  22.10.2014      TSV Rottendorf – SV Kürnach = 1 : 0 (1 : 0)

Einen knappen Heimsieg erzielte unsere U13-2 am vergangenen Mittwoch im Nachholspiel gegen die U13-2 des SV Kürnach.

Bei widrigen Platzverhältnissen und nasskaltem Wetter begannen unsere Nachwuchskicker recht druckvoll. Von Anfang an war zu erkennen, dass die Punkte beim TSV bleiben sollten. Die Führung für die Heimmannschaft erzielte dann bereits Mitte der ersten Spielhälfte unser treffsicherster Stürmer Paul. Spielerisch war an diesem Abend wenig zu machen, umso mehr ist die kämpferische Einstellung unseres Teams hervorzuheben. Der TSV erspielte sich noch teilweise hochkarätige Chancen, lies diese aber, der einzige Kritikpunkt dieses Spiels, ungenutzt. Erfreulich ist, dass unsere konzentriert spielende Abwehr keinen Gegentreffer zu lies und wir somit wieder ohne Gegentreffer als Sieger vom Platz gingen.

Ein großes Lob an alle Spieler. Die Laufbereitschaft und der Wille das Spiel zu gewinnen war bei diesen äußeren Bedingungen, hervorragend.

Für den TSV spielten: Kevin, Brian, Philipp, Christoph, Jule, Torben, Jonas P., Paul, Moritz B., Matthis, Jonas K., Nico und Levin.

Das nächste Spiel der U13-2 findet am Mittwoch, 05.11.14 um 18:00 Uhr am Sportgelände Sieboldshöhe gegen JFG Mainfranken 2 statt.

Seite 44 von 51

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com