U13-2  23.09.2014      TSV Rottendorf – Würzburger FV = 2 : 2 (0 : 1)

Beim zweiten Heimauftritt unserer U13-2 gelang unserem Team ein Unentschieden gegen die U13-3 des Würzburger FV.

Unser spielstarker Gegner schnürte uns von Beginn an in der eigenen Hälfte ein und erspielte sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Aufgrund des schlechten Spielaufbaus der Heimmannschaft konnten wir kaum für Entlastung unserer Abwehr sorgen. Unser glänzend aufgelegter Schlussmann Kevin verhinderte an diesem Nachmittag ein ums andere mal den Rückstand. Das 1 : 0 für den WFV fiel dann unglücklicherweise durch ein Eigentor nach einem Eckball Mitte der ersten Hälfte.

Die Halbzeitansprache unserer Trainer nahmen sich die Akteure des TSV scheinbar zu Herzen, kamen sie doch mit viel Selbstbewusstsein und einer kämpferischen Einstellung zurück aufs Spielfeld. Bereits in der 34. Spielminute konnte Paul mit einem sehenswerten Volleyschuss nach hervorragender Flanke von Brian den Ausgleich erzielen.

Zehn Minuten vor Spielende ging die U13-3 des WFV, aufgrund Abstimmungs-Problemen unserer Abwehr, erneut in Führung. Den, zugegebenermaßen glücklichen Ausgleich, erzielte der TSV dann in der letzten Spielminute. Einen, von Christoph weit vor das gegnerische Tor geschlagenen Freistoss, konnte Matthis unhaltbar zum 2 : 2 verlängern.

Für den TSV spielten: Kevin, Brian, Sebastian, Philipp, Christoph, Torben, Jonas P. Paul, Matthis, Nico, Jonas K., Levin und Julian.

Am Donnerstag, den 25.09.2014 empfangen die Fußballer der U19-Junioren auf den Sportplatz am Grasholz die (SG) ASV Rimpar (BOL).

Anstoß 18:30 Uhr

TSV Rottendorf – SpVgg Hösbach-Bahnhof 2:4 (1:1)

Im Heimspiel gegen Hösbach ging der TSV trotz zweimaliger Führung erneut leer aus.

Weiterlesen: Fußball Bezirksliga: Knappe Niederlage gegen Hösbach

U13-2  20.09.2014      TSV Rottendorf – TSV Gerbrunn = 5:0

Bei der Heimspielpremiere unserer U13-2 gelang unserem Team ein klarer 5:0 Sieg über den Nachbarn aus Gerbrunn.

Die Rottendorfer D-Jugend war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, konnte jedoch aus dieser Überlegenheit zunächst keinen Nutzen gegen die gutgestaffelte Gerbrunner Abwehr ziehen. Das vielumjubelte 1:0 fiel dann endlich in der 11. Spielminute, als Jule den gegnerischen Torwart durch einen satten Schuss überwinden konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In den zweiten 30 Minuten konnte der TSV, durch teils sehenswerte Treffer durch Jule und Jonas P., das Ergebnis dann bis zum 5:0 Endstand in die Höhe schrauben. Dabei gelang Jonas zwischen der 48. und 60. Minute ein lupenreiner Hattrick.

Für den TSV spielten: Konrad, Brian, Philipp, Christoph, Jule, Torben, Jonas P. Paul, Matthis, Sebastian, Jonas K., Levin und Julian.

DUO : TSV    0  :  4

Nach der verdienten und kuriosen Niederlage ( Nachtspiel :-)..) unter der Woche im Pokal....

Weiterlesen: U 17 Gewinnt gegen Dettelbach

Seite 50 von 54

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok