Einen nicht unbedingt erwarteten Erfolg feierte der TSV Rottendorf beim Kreisfinale im Futsal in Karlstadt. Mit einer disziplinierten und kämpferisch überzeugenden Leistung zogen die wiederum von Jens Eiring gecoachten und taktisch hervorragend eingestellten Bezirksliga-Kicker des TSV zum ersten Male in der langen Vereinsgeschichte in das Bezirksfinale der besten unterfränkischen Hallenfußballer ein.

Weiterlesen: Hallenfußball: 1. Mannschaft qualifiziert sich erstmals für das Bezirksfinale

Ohne Niederlage qualifizierte sich die 1. Mannschaft des TSV am Dreikönigstag in Kürnach für die am 14. Januar in Karlstadt stattfindenden Hallenkreismeisterschaften im Futsal.

Weiterlesen: Hallenfußball: TSV Rottendorf gewinnt Qualifikationsturnier für die Hallenkreismeisterschaft

Zur Winterpause steht die „Erste“ auf dem 12. Tabellenplatz, mit nur zwei Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge. Es ist gleichzeitig das schlechteste Vorrundenresultat in der Bezirksligageschichte des TSV und das stets angestrebte Ziel Klassenerhalt war nie so gefährdet wie in dieser Saison. Lediglich 17 Zähler konnte die Gröschl-Truppe in 17 Partien einfahren. Ein ausschlaggebender Punkt war dabei die eklatante Auswärtsschwäche. Während das Team in den letzten Jahren in den Heim- sowie den Gastspielen meist ähnlich erfolgreich abschnitt, so schlich sich in der bisherigen Spielzeit ein regelrechter Fluch in der Fremde ein. Nur ein mageres Pünktchen erreichte der TSV bei all seinen Auswärtsauftritten der Hinrunde. Gerade hier haderte die „Erste“ oftmals mit dem Glück, das sie offensichtlich in der Vorsaison aufgebraucht hat. Während man in der Spielzeit 15/16 nahezu alle Partien auf Augenhöhe für sich entscheiden konnte und kaum Punkte unnötig liegen ließ, so ging die Mannschaft in der bisherigen Runde, in ausgeglichenen Spielen meist leer aus und das teilweise sehr unglücklich. 

Weiterlesen: Fußball 1. Mannschaft - Halbzeitfazit

Die 1. Mannschaft nimmt am kommenden Donnerstag, 29.12. am Hallenfußballturnier um den Reiseland-Cup, in der Dreifachsporthalle Rimpar teil. In der Gruppe trifft der TSV auf die TG Höchberg, den FC Blau Weiss Leinach, sowie den Gastgeber ASV Rimpar. Das Turnier startet um 18 Uhr, der erste Auftritt der Rottendorfer findet um 18:45 Uhr statt. Hier die Gruppenspiele des TSV im Überblick:

18:45 Uhr: FC Blau Weiss Leinach - TSV

20:15 Uhr: TG Höchberg - TSV

20:45 Uhr: ASV Rimpar - TSV

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Leinach am Sonntag, 04.12.2016 entfällt leider wegen Unbespielbarkeit des Platzes

Seite 6 von 46

Zum Seitenanfang