Das Spiel gegen TSV Lengfeld endete 3:2. das Ergebnis ist glücklich aber in Summe verdient.



Unsere Jungs haben stark begonnen und sind durch ein Solo von Niklas, der sich den Ball von der Mittellinie geholt hat und im Doppelpass mit Leon bis zum Strafraum vor gelaufen war und dann den Ball am Torwart vorbei schob.

Direkt im Gegenzug schoss Lengfeld den Ausgleich nach dem es abstimmungsschwieirgkeiten in unser Abwehr gab.

Das Spiel wurde immer ruppiger und beim stand von 1:1 gingen wir in die Pause.

Nach dem das Spiel abflaute durch sehr Körperbetontes verhalten, nahm sich Leon ein Herz und zog von der Mittellinie ab. Obwohl die beiden Trainer riefen, tu' es nicht, schoss Leon und der Ball ging an den Innenpfosten und damit die 2:1 Führung.

Unsere Jungs erhöhten danach weiter den Druck und kamen zu mehreren Möglichkeiten.

7 Minuten vor Schluss schlug Dominik mit einem weiten Abschlag den Ball bis zur Mittellinie. Niklas gewann den Zweikampf und lief alleine auf den Torwart zu. Da Robin mitgelaufen war und frei stand, spielte Niklas den Ball quer und Robin schiebte den Ball ins Tor zum 3:1.

Im fast direkten Gegenzug fiel wieder der Anschlusstreffer von Lengfeld zum 3:2. damit wurde das spiel wieder offen und unnötig spannend.

Es blieben noch knapp 5 Minuten übrig und es spielte sich alles nur noch vor unserem Tor ab.
Aufgrund der kollektiven Leistung und das die gesamte Mannschaft verteidigte, haben wir die angriffswellen überstanden. Dabei hat die Viererkette mit Tim, Lars, Lucas und Dirk toll harmoniert mit unserem Vorstopper Frank.

Jetzt heißt es, an der Leistung anzuknüpfen und in der Rückrunde so weiter zu machen.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok