Gürtelprüfung

Mit hartem Training und Vorfreude erreichten viele Mitglieder aus der Karateabteilung nach der Teilnahme an Meisterschaften ihren nächsten Höhepunkt ihrer Kampfkunstkarriere. Am 25.11.2017 fand Ihre Gürtelprüfung statt. Für die meisten Schüler war es die erste Prüfung an der sie teilnahmen.

Vor dem Prüfungsausschuss und dem Prüfungsbeisitzer wie auch zahlreichen Zuschauern durften sie ihr Erlerntes zeigen. Die Nervosität merkte man allen an, dennoch zeigten alle bravourös was sie in den letzten Monaten gelernt und trainiert haben. Zusätzlich zum Laufen der Grundschule, Vorführen der Katas sowie das Präsentieren der verschiedenen Partnerübungen, One-Step wie auch Selbstverteidigung, mussten die Gelbgurtanwärter wie auch Steffi als Grüngurtanwärterin einen Bruchtest bestehen. Steffi musste die Technik FRONTKICK zeigen und so das für sie gehaltene Brett durchstoßen. Das gelang ihr auch ohne Probleme. Die Gelbgurtanwärter mussten ihrerseits die Bretter mit der Faust, mit einer sogenannten Hammerfist in 2 Hälften zerschlagen. Auch hier gab es bei keinem der Prüflinge Probleme dies zu meistern, obwohl ein Bruchtest beim Training nicht geübt wird.

Nachdem die Prüfungsverantwortlichen sich zur Beratung zurückgezogen haben, wurde das Prüfungsergebnis bekannt gegeben. Alle haben ihre Prüfung gut bis sehr gut bestanden. KJN Jürgen Hagenbusch als Vorsitzender der Prüfer überreichte jedem Prüfling voller Stolz seinen neuen Gürtel. Er erklärte auch, dass die Urkunden nun bei der TMAAE angefordert werden würden und den Prüflingen bei ihrem nächsten Training überreicht werden.

Nachdem nun die neuen Gürtelgrade überreicht waren, wurden diese nun von allen anwesenden Schülern und Schwarzgurtträgern durch eine Verbeugung anerkannt.

Ich wünsche allen Prüflingen wie auch den anstehenden Prüflingen viel Mut und Stärke wie auch Ausdauer für neue Techniken auf dem Weg zur nächsten Prüfung und bin sehr stolz auf unsere Schüler!

SBN Markus

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com