5er Plakat klein

Am Sonntag, 19.06.16 findet erstmals in Rottendorf die bayerische Radball-Meisterschaft auf dem Großfeld statt. In der EN-Halle spielen von 11 Uhr bis ca. 16 Uhr neben dem Gastgeber (siehe Foto) weitere 3 Vereine um den Titel. Der Eintritt ist frei!

Gespielt wird auf dem normalen Handballfeld (ganze Halle) mit 5er-Teams. Hier geht es zum Spielplan. Zur Information haben unsere Radballer hier eine kurze Gegenüberstellung zwischen "normalen" Radball und dem 5er-Radball gefertigt.

Unsere Radballer würden sich über zahlreiche Fans in der Halle sehr freuen.

Und nach dem Raball geht es auf das TSV-Weinfest zum feiern.

Auch in diesem Jahr waren wieder zwei Nachwuchsmannschaften des TSV Rottendorf für die Bayerischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Kissing qualifiziert.

Für die Altersklasse U13 startete die zweite Mannschaft mit Cosima Pfeuffer und Dariusz Herzog. In der U17 nahm mit Paul Flury und Attila Bütün die erste Mannschaft teil.  

Bayern MS U13   Bayern MS U17

Weiterlesen: Radball: Bayerische Meisterschaften 2015

Die Radballer des TSV sind bei den Bayerischen Meisterschaften Ende Februar in Kissing bei Augsburg mit zwei Mannschaften dabei.


Nach der U17 Mannschaft, Paul Flury und Attila Bütün, haben sich heute mit der U13 II noch Cosima Pfeuffer und Dariusz Herzog qualifizieren können.

Die U13 I konnte krankheitsbedingt nicht an der Qualifikation teilnehmen und schied somit leider aus. 

Los ging es am Samstag beim Doppelspieltag in heimischer Halle mit unseren beiden U17 Mannschaften (I: Bütün/Flury & II: Burkhard/Cessay) und der parallel spielenden ersten Mannschaft (Elflein/Häussler). Am Sonntag kamen dann die Jüngsten der Radball Abteilung zum Zug.

Weiterlesen: Radball: Saisonstart aller 5 Rottendorfer Bayernligisten

Seite 2 von 3

Zum Seitenanfang