Am Sonntag, den 03.Juni, traf sich die Rottendorfer Einradgruppe zum Nachwuchstag in der EN-Halle.

Morgens wurde zuerst ein Nachwuchswettkampf ausgetragen, bei dem die Kinder an verschiedenen Stationen Punkte sammeln konnten. Hierbei galt es beispielsweise möglichst schnell 50 Meter zu fahren, durch den Slalom zu kommen und eine Matte zu überqueren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen durften die Einradfahrer in vielen Workshops verschiedenen Schwierigkeitsgrades diverse neue Übungen auf dem Einrad ausprobieren. Die Anfänger Workshops leiteten die Teilnehmer der Fortgeschrittenen Gruppe, die so ihr Können an die jüngeren Fahrer weitergeben konnten. Es wurde gehüpft, gependelt, einbeinig gefahren und einige Fahrer probierten auch schon einmal den „Wheel-Walk“, bei dem mit den Füßen auf dem Reifen „gelaufen“ wird, oder das Hocheinrad aus. Parallel dazu hatten die Kinder die Möglichkeit die „Skill-Level“ Prüfung zu fahren. Dies sind Einrad-Leistungsprüfungen von 1 bis 10, die sich mit jedem Level steigern. Die Rottendorfer meisterten die Skill-Level 1 Prüfung ohne Probleme, einige Fahrer absolvierten sogar die Level 2 Prüfung bereits erfolgreich. Vor der Verleihung der Skill-Level Urkunden zeigte die Fortgeschrittenen Gruppe mit ihr Kürprogramm „Pink Ladies“. Bei der abschließenden Siegerehrung des Nachwuchswettkampfes wurden die jeweils ersten 3 der Kategorien 20 Zoll und 16/18 Zoll Fahrer mit einer Urkunde und Gummibärchen belohnt. Dank der motivierten Teilnehmer und der zahlreichen Helfer war es ein gelungener Tag für den Rottendorfer Einrad-Nachwuchs.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok