Unterfränkischer Vizemeister Vom 02. bis 05. Januar fanden in Hobbach die Unterfränkischen Einzelmeisterschaften der Jugend statt. Die besten Schachspieler aus den Kreisen Mitte, Spessart/Untermain und Haßberge/Rhön kämpften 4 Tage lang um die Podestplätze und die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften.

Reinhold Volkovski wurde Unterfränkischer Vizemeister U14m,
Jana Bardorz erreichte den 3. Platz in U12w.
Beide werden uns Anfang April bei den Bayerischen Meisterschaften vertreten.

Weiterlesen: Jugendschach - Unterfränkische Einzelmeisterschaften 2015

DreikönigAm diesjährigen Dreikönigsturnier in Würzburg nahmen 25 Vierermannschaften teil. Die TSV Schachabteilung konnte wieder mit 5 Mannschaften das größte Aufgebot stellen und erreichte ein glänzendes Resultat.

TSV Rottendorf I mit IM Dr P. Ostermeyer, CM C. Schatz, KH. Scheidt und M. Königer gewann zum dritten Mal in den letzten vier Jahren das Turnier und den Siegerpokal. Das Team dominierte überlegen den Wettbewerb, lies den Mitfavoriten keine Chance und erzielte ungeschlagen 13 : 1 Pkte.

v.l.n.r.: Die Sieger M .Königer, KH. Scheidt, CM C. Schatz, IM Dr P. Ostermeyer

Weiterlesen: Schachtriumph beim Dreikönigsturnier 2015

Weihnachtsfeier 1Auch in diesem Jahr trafen sich Jung und Alt in der festlich geschmückten TSV Gaststätte Poseidon zur Weihnachtsfeier.

Abteilungsleiter Dr Reiner Grun begrüßte recht herzlich unseren Vorstandsvorsitzenden Herrn Bernd Horak sowie alle Mitglieder und Gäste. Er hielt einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und verteilte zahlreiche Geschenke für besondere Einsätze.

Weiterlesen: Die Weihnachtsfeier der Schachabteilung 2014

TSV Rottendorf I - SC Höchstadt/Aisch            4,5 : 3,5
SV Würzburg III - TSV Rottendorf II                4,5 : 3,5
TSV Rottendorf III - TSV Lengfeld/Schernau      6 : 2
TSV Rottendorf IV - TSV Karlburg II                    1 : 3
Spvvg. Stetten V - TSV Rottendorf V                 0,5 : 3,5

Weiterlesen: Spannende 4. Schach-Spielrunde

Am 23.11.14 war das Team TSV Rottendorf I am 3. Spieltag beim spielstarken Aufsteiger SK Mainaschaff I zu Gast. Nach intensiver Auseinandersetzung und einem 4,5 : 3,5 Sieg hieß es "Knapp aber verdient gewonnen".

Weiterlesen: Regionalliga-Schach

Seite 24 von 27

Zum Seitenanfang