Blitzturnier 2016 Am 6. April fand das Einzelturnier für Erwachsene, vom 6. bis 20. April das Jugendeinzelturnier statt. Bei den Erwachsenen siegte IM Dr. Peter Ostermeyer vor Heiko Richter, Jochen Dauser und weiteren 7 Teilnehmern. Siegerin beim Jugend-Blitzeinzelturnier wurde Jana Bardorz.

v.l.n.r.: J. Dauser, J. Bardorz, IM Dr. P. Ostermeyer, H. Richter

Das dritte Turnier der unterfränkischen Rapidserie wurde am 30. April in Trappstadt ausgetragen. TSV Schachjugend reiste mit 5 Spielern an, die allesamt gute Ergebnisse erzielten und von 7 Partien mindestens 4 gewannen. Markus Haas erreichte den 2. Platz in U10m und Jan Wiegand den 3. Platz in U16m, beide erhielten Pokale. Bei der Siegerehrung gab es Medaillen und Urkunden für alle Teilnehmer.
2016 04 30 trap

Weiterlesen: Jugendschach – Rapidturnier in Trappstadt

TSV Rottendorf - SK Schweinfurt      3 : 1

Am 24.04.16 fand in Rottendorf das unterfränkische Pokalendspiel statt. Der Außenseiter TSV Rottendorf trat gegen den Landesligameister und jetzigen Oberligisten SK Schweinfurt 2000 an und schaffte durch eine taktische Meisterleistung eine Riesenüberraschung.
Pokalendspiel

Weiterlesen: Schach: TSV Rottendorf Unterfränkischer Pokalsieger

Rapid in Alzenau Das zweite Turnier der unterfränkischen Rapidserie wurde an dem regnerischen 16. April in Alzenau-Wasserlos ausgetragen. Zum intellektuellen Ringkampf an den Schachbrettern reisten 114 Spieler an.

Die Organisation und die Durchführung hat der Schachclub Königsspringer Alzenau e.V. kompetent gemeistert. Die Highlights waren eine Live-Übertragung der Spitzenbretter, Schachpresse, schöne Sachpreise und Medaillen für alle Teilnehmer.

Dr. Alexander Legler, der erste Bürgermeister der Stadt Alzenau, würdigte die Denkleistungen der jungen Schachsportler und nahm die Siegerehrung vor.

3 Kinder/Jugendliche vom TSV Rottendorf überzeugten mit ihren Partien und erreichten nach 7 Runden gute Platzierungen: Jana belegte den 2. Platz in U12w (5½ Punkte), Tobias den 4. Platz in U10m (5 Punkte) und Stefan den 8. Platz in U14m (4 Punkte).

TSV Rottendorf I - SK Herzogenaurach I      2½ : 5½
TSV Rottendorf II - SK Bad Neustadt II           6 : 2
SV Würzburg IV - TSV Rottendorf III               5 : 3
TSV Rottendorf IV - TSV Karlburg II                3 : 3

Am 10.04.16 fand die letzte Spielrunde für die höherklassigen Mannschaften statt. Nur in der B-Klasse ist noch eine Runde am 24.04. angesetzt. Für die 1. Mannschaft stand der Abstieg vor der letzten Begegnung bereits fest. Durch ständige Ausfälle geschwächt entsprach der Spielerkader nicht den Anforderungen der Landesliga. Die übrigen Mannschaften behaupteten ihre guten Mittelplätze. Im Besonderen überraschte das gute Abschneiden der 3. Mannschaft in der Kreisliga, zumal sie in der Vorsaison in der A-Klasse Platz 4 belegt hatte und nur durch Verzicht zweier Mannschaften aufgestiegen war.

Weiterlesen: 9. Schach-Verbandsspielrunde

Seite 8 von 24

Zum Seitenanfang