SK Bad Neustadt I - TSV Rottendorf I             4 : 4
TSV Rottendorf II - SC Maßbach I                2½ : 5½
TSV Rottendorf III - SC Prichsenstadt II        5 : 3
TSV Rottendorf IV - Spvgg Stetten V               3 : 3
SC Kitzingen IV - TSV Rottendorf V                 2 : 2

Am 16.10.16 gingen alle 5 Schachmannschaften wieder an den Start. Die neu formierte 1. Mannschaft holte den ersten wichtigen Auswärtspunkt. Die gegenüber dem Vorjahr schwächere 2. Mannschaft hat den Klassenerhalt zum Ziel und bezog eine Niederlage gegen den Vizemeister des Vorjahres. Die verjüngte 3. Mannschaft bot eine sehr gute Leistung beim ersten doppelten Punktgewinn und könnte einen Platz im oberen Tabellendrittel erreichen. In der 4. und 5. Mannschaft wurden wiederum mehrere Jugendliche eingesetzt, um Erfahrung zu sammeln und ihre Spielstärke zu verbessern.

Regionalliga Nord-West: Team TSV Rottendorf I erkämpfte sich beim SK Bad Neustadt ein 4 : 4 Unentschieden. Gewinner waren IM Dr. Peter Ostermeier und Neuzugang Tom Haasner. Remis spielten Matthias Königer, Heiko Richter, Christoph Sonnenberg und Alexander Kühn.

Bezirksliga Ost: TSV Rottendorf II musste gegen den SC Maßbach eine etwas überraschend hohe 2,5 : 5,5 Pkt. Heimniederlage einstecken. Lediglich Josef Joas konnte seine Partie gewinnen. Peter Ley, Joseph Schirmacher und Günter Groß erzielten Remis.

Kreisliga Mitte: Einen Bilderbuchstart gelang TSV Rottendorf III mit einem 5 : 3 Heimsieg gegen das stärker besetzte Team vom SC Prichsenstadt II. Einzelsiege holten Jana Bardorz, Manfred Ursprung, Manfred Burkard und Ruben Schulze. Mit Remis trennten sich Jürgen Hofmann und Christoph Bardorz von ihren Gegnern.

B-Klasse Kreis Mitte: TSV Rottendorf IV trennte sich 3 : 3 von der Spvgg. Stetten V. Siegreich waren unsere Jugendlichen Tobias Neumann und Stefan Bardorz. Außerdem gewann Helmut Schmidt.

C-Klasse Kreis Mitte: Die Vierermannschaft TSV Rottendorf V trat mit drei Jugendlichen beim SC Kitzingen IV an und erreichte ein 2 : 2 Unentschieden. Kai Wiegand und unser syrischer Neuzugang Mohamed Dweidari gewannen ihre Partien und waren für das gute Ergebnis verantwortlich.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com