TSV Rottendorf I - SK Weidhausen I            6 : 2
SC Bergrheinfeld I - TSV Rottendorf II        3 : 5
SF Burgsinn - TSV Rottendorf III              1½ : 6½
TSV Rottendorf V - SV Erlenbach II              0 : 4

Am 2. Spieltag setzten sich die erste, zweite und dritte Mannschaft mit einer feinen Leistung gegen ihre Konkurrenz durch.

Regionalliga Nord-West: Team TSV Rottendorf I gelang im Heimspiel gegen den Aufsteiger SK Weidhausen ein glatter 6 : 2 Heimsieg. Damit festigte die Mannschaft den 4. Tabellenplatz.
Matthias Königer, Andrey Bobrov, Günter Schmitt und Tom Haasner gewannen ihre Partien. IM Dr. Peter Ostermeyer, Heiko Richter, Christoph Sonnenberg und Peter Ley spielten remis.

Bezirksliga Ost: Mit einem nicht erwarteten 5 : 3 Auswärtserfolg gegen SC Bergrheinfeld kehrte TSV Rottendorf II nach Hause zurück und verbesserte sich vom 9. auf den 6. Platz in der Tabelle.
An den ersten drei Brettern gewannen Peter Güntner, Alexander Kühn und Ottmar Bauer, an Brett 7 Günter Groß. Remis spielten Joseph Schirmacher und Arnold Hammer.

Kreisliga Mitte: Einen überraschend hohen 6,5 : 1,5 Kantersieg erzielte TSV Rottendorf III auswärts gegen SF Burgsinn. Dies bedeutet Tabellenplatz 3 punktgleich mit den führenden Mannschaften.
Gewonnen haben Jürgen Hofmann, Christoph Bardorz, Rudolf Engel, Jana Bardorz, Ruben Schulze und Mohamed Dweidari (k.l.). Manfred Ursprung spielte remis.

B-Klasse Kreis Mitte: TSV Rottendorf IV war spielfrei und blieb auf Tabellenplatz 3.

C-Klasse Kreis Mitte: Unsere noch unerfahrene Jugendmannschaft musste im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer SV Germania Erlenbach II Lehrgeld zahlen und verlor 0 : 4. Angriff war die Parole, ohne Rücksicht auf Verluste. Vorhandene Chancen wurden leider vergeben. Vorläufig ist der Nachwuchs Tabellenletzter.
Es spielten: Jan und Kai Wiegand, Philipp Fries und Markus Haas.

Zum Seitenanfang