TSV Rottendorf I - SV Würzburg I                     2½ : 5½
TSV Rottendorf II - SC Kitzingen III                     5 : 3
TSV Rottendorf III - SV Erlenbach I                      3 : 5
Himmelstadt/Zellingen - TSV Rottendorf IV         4 : 1
Spvgg Stetten VI - TSV Rottendorf V                  2½ : 1½


Am 05.02. wurden die Heimspiele der Schachabteilung wegen Prunksitzungen der RoKaGe in die EN – Halle, Raum 1, 2 und 3 verlegt. Hier trafen sich 48 Schachspieler der Regional- Bezirksliga- und Kreisliga-Teams zu den Mannschaftswettkämpfen. Die Mannschaften der B- und C-Klasse spielten auswärts. Die Bewirtung hatten Monika Richter, Maria Hofmaier und Renate Klüpfel übernommen. Danke an alle Helfer und Kuchenspender.

Regionalliga Nord-West: Im fünften Spiel musste TSV Rottendorf I gegen den hohen Meisterschaftsfavoriten SV Würzburg I mit 2,5:5,5 leider die erste Niederlage hinnehmen. Nur Tom Haasner konnte seine Partie gewinnen. Matthias Königer, Heiko Richter und Alexander Kühn spielten remis. Mit 5,5 Pkt. bleibt das Team weiterhin auf Tabellenplatz 5.

Bezirksliga Ost: Obwohl die halbe Mannschaft ersetzt werden musste, gewann TSV Rottendorf II 5:3 gegen SC Kitzingen III. Peter Güntner, Joseph Schirmacher und Ruben Schulze (k.l.) gewannen ihre Spiele. Jochen Dauser, Josef Joas, Dr. Reiner Grun und Konrad Wilm spielten remis. Durch den Erfolg rückt das Team mit 6:4 Pkt. auf Tabellenplatz 4, punktgleich mit Schweinfurt 2000, vor.

Kreisliga Mitte: Der bisherige Tabellenführer TSV Rottendorf III erlitt im Heimspiel gegen Germania Erlenbach leider mit 3:5 die erste Niederlage. Gewinner waren Manfred Burkard und Mohamed Dweidari. Remis erzielten Christoph und Stefan Bardorz. Mit 8:2 Pkt. belegt das Team nun Platz 3 hinter den punktgleichen Mannschaften von SG Burggrumbach/Bergtheim und SC Unterdürrbach.

B-Klasse Mitte: TSV Rottendorf IV trat nur mit vier von sechs Spielern im Auswärtsspiel gegen Tabellenführer Himmelstadt/Zellingen an und verlor 1:4. Den einzigen Sieg holte Klaus-Johann Langhans. Nach vier Spielen liegt das Team auf Platz 4 von 5 Mannschaften.

C-Klasse Mitte: TSV Rottendorf V verlor leider die letzte Auswärtspartie gegen Spvgg Stetten VI mit 1,5:2,5. Markus Haas gewann seine Partie. Kai Wiegand erzielte remis. In der Schlusstabelle belegt die Mannschaft den 5. Platz von 6 Mannschaften.

Zum Seitenanfang