Am 6. Mai fanden in Neumarkt die Bayerischen Mädchenmannschaftsmeisterschaften statt. Der Verein SK Neumarkt lud Jana Bardorz vom TSV Rottendorf ein, das U14w Team der Neumarkter Mädels zu verstärken. Die Möglichkeit pro Mannschaft eine Gastspielerin einzusetzen, nutzten alle teilnehmenden Teams. Die Mannschaft in der Besetzung Jana Bardorz, Maria Schilay, Daiana Burger und Radena Burger erreichte den ersten Platz, gewann damit den Titel Bayerischer Mädchenmannschaftsmeister 2017 und ist für die Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) Ende Dezember qualifiziert.
Bay. Mädchenmannschaftsmeister

Foto: André Schilay

Nachdem die angemeldete Mannschaft SV Röhrnbach nicht angereist war, waren nur zwei Kämpfe zu bestreiten. Gegen SC Vaterstetten erzielte man einen knappen Sieg mit 2½ : 1½ und gegen SK Neuburg ein klares 4 : 0 Ergebnis. Zu dem Erfolg trug Jana mit 1½ Punkten aus 2 Partien bei.

Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Seites des Schachklubs Neumarkt.


Bericht und Redaktion: Christoph Bardorz

Zum Seitenanfang