Nach dem hart umkämpften 4 - 4 Unentschieden beim Tabellenführer Klingenberg gilt es nun, den Tabellendritten aus Kronach in Rottendorf am 04.02. ab 10 Uhr in der EN-Halle Raum 1 zu begrüßen.

In der Rottendorfer Regionalligageschichte gab es schon mehrfache Aufeinandertreffen, die die Rottendorfer bisher ohne Niederlage bestritten.
Gleichwohl ist bei den Kronachern ein anhaltender Aufwärtstrend festzustellen.
Bei dem Restprogramm könnte Kronach mit lauter Siegen sogar noch die Tabellenspitze erklimmen. Insofern werden die Gegner alles versuchen, die letzte Titelchance mit einem Sieg in Rottendorf zu bewahren.
Andererseits könnte Rottendorf bei einem Sieg einen zwei Punkte Abstand zum dichten Verfolgerfeld um Kitzingen, Stetten und Marktleuthen herstellen.
Jedenfalls zeugt die deutlich höhere Brettpunktzahl von einer leichten Favoritenstellung der Rottendorfer.

Aktuelle Tabelle, Plätze 1 bis 6:

Tabelle

Es werden jedenfalls am Sonntag ab 10 Uhr in der EN Halle spannende Partien erwartet.
Zuschauer sind herzlich willkommen!


Bericht: Günter Schmitt
Redaktion: Christoph Bardorz

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com