Das zweite Schnellschachturnier der unterfränkischen Rapidserie 2018 wurde am 24. März in Alzenau ausgetragen und vom Schachclub Königsspringer Alzenau e.V. ausgerichtet. Die mit 140 schachbegeisterten Jungen und Mädchen beinahe vollbesetzte Hahnenkammhalle stimmte zuversichtlich, dass sich Schach als Sportart im Aufwind befindet.

KaiFelixJohann

Rapid in Alzenau


Einzelergebnisse nach 7 Partien:

Kai Wiegand 3½ Punkte, U16
Felix Scheuering      2½ Punkte, U10
Johann Teichert 2 Punkte, U12


Bericht, Fotos und Redaktion: Christoph Bardorz

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok