Saisonauftakt in der 2. Bezirksliga Ost

Am Freitag, 29.09. um 20 Uhr in der TSV-Halle startet die erste Herrenmannschaft nach dem langersehnten (und kaum mehr für möglich gehaltenen) Aufstieg in die 2. Bezirksliga Ost in die neue Saison. Gegner ist die starke Reservermannschaft von Etwashausens Bayernligamannschaft. Diese ist gut gemischt aus starken Nachwuchsspielern und erfahrenen, ehemals höherklassigspielenden Routiniers. Wir gehen definitiv als Außenseiter in die Partie, hoffen aber auf unsere Heimstärke und werden nicht klein beigeben. Wer weiß .... 

Gleich in den ersten 5 Spielen der Saison wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Denn mit Ausnahme von Etwashausen werden dies Gegner sein, die wie wir um den Verbleib in der Liga kämpfen und wir rechnen uns durchaus Chancen auf den einen oder anderen Sieg aus.

Angeführt wird die Rottendorfer Mannschaft von unserer Nummer 1, Wolfgang Wießler und Mannschaftsführer Thorsten Dürr. Dieses vordere Paarkreuz wird in dieser Saison "richtige Brocken" als Gegner bekommen. In der vergangenen Saison noch sichere Punktesammler, werden die Gegner nun deutlich besser aufspielen. Aber Wolfgang und Thorsten sind ja auch noch nicht an ihrem Limit und gehen motiviert in die neue Saison.
Im mittleren Paarkreuz stehen mit Peter Kopala und Harald Dürr zwei Spieler, die vor allem in der Rückrunde der vergangenen Saison ihre Gegner fast nach Belieben beherrscht haben. Auf ihnen ruht nun ein Großteil der Hoffnung im Kampf um wichtige Punkte.
Frank Rüppel und Rainer Müller komplettieren mit dem dritten Paarkreuz die Mannschaft. Frank Rüppels 13:0 Rückrundenbilanz und Rainer Müllers stetig aufsteigende Form lassen uns auch hier guten Mutes sein, den einen oder anderen vielleicht spielentscheidenden Punkt zu holen.
Die vergangene Saison konnte auch wegen unserer tollen Doppelbilanz so erfolgreich abgeschlossen werden. So beschloss unser Doppel 1, Harald Dürr/Frank Rüppel mit 14:3 Spielen als zweitbestes Doppel der Liga. Auch Wolfgang Wießler/Peter Kopala reihten sich mit 11.5 Siegen in die Top-Liste der Doppel ein. Nun - in der 2. Bezirksliga - muss man sehen, wie gut man noch mithalten kann.

Es wird eine spannende Saison mit tollem Sport, guten Spielen und hoffentlich genug Siegen, so dass wir uns in dieser Liga "festbeißen" können. Wir hoffen wieder auf die Unterstützung unserer Fans und appellieren an alle Sportbegeisterten, sich doch mal ein Tischtennisspiel in der TSV-Halle anzuschauen !! Freitag, 29.09. 20 Uhr wäre schon mal ein guter Termin !!!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com