Am Samstag den 28. November bestritten wir den 2. Spieltag in der Saison 15 / 16 in der Kreisliga Ost. Nachdem wir gleich zu Saisonbeginn mit zwei gewonnenen Spielen die Tabellenführung übernommen hatten, waren die Erwartungen hoch und die Motivation groß.

Clipboard02

Leider mussten wir terminlich bedingt auf einige Stammspieler verzichten und konnten so nur zu siebt nach Münnerstadt fahren. Dort erwarteten uns die Gegner aus Eibelstadt und Volkach. Das erste Spiel konnten wir dank hoher Konzentration und einer gerade im Angriff starken spielerischen Leistung mit 3:0 Sätzen gegen Eibelstadt gewinnen. Auch im Spiel gegen Volkach zeigten wir phasenweise sehr gute Spielaktionen, mussten uns aber trotzdem einem stark auftretenden Gegner mit 3:0 geschlagen geben.

Dennoch haben wir uns gut verkauft und können mit der Bilanz von 3 Siegen aus 4 Spielen und einem aktuellen 3. Platz in der Tabelle sehr zufrieden sein!

Auch die männliche U 16 Mannschaft qualifiziert sich für die im Januar stattfindenden Unterfränkischen Meisterschaften. Die Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003 starteten dieses Jahr das erste Mal bei Wettkämpfen im 6 gegen 6 Spielmodus. Die sonst so siegesgewohnten Jungs trafen dabei auf deutlich ältere und spielerfahrenere Mannschaften. Gegen Eltmann, Mömlingen und Röttingen mussten sich die Rottendorfer dann auch gegen die spielerisch und körperlich überlegeneren Teams deutlich geschlagen geben. Gegen die gleichwertigeren Mannschaften aus Hammelburg, Wörth und Eibelstadt setzten sich die Jungs jedoch durch, sammelten in allen Spielen wichtige Erfahrungen für die nächsten Spieltage und qualifizierten mit Platz 4 für die Unterfränkischen Meisterschaften am 23. Januar 2016 in Hammelburg.
Spieler: Matthis Brux, Justus Becker, Sebastian Fern, Julian Hack, Magnus Hauck, Jonah Jurowich, Marvin Junker, Malte Krtsch, Lukas Mott, Jonas Preu, Kevin Wildberg
Trainerin: Dorothee Gloy, Co-Trainer: Felix Seufert

U 16 Helena Schiefer2 U 16 Johanna Brux2

Mit einer beeindruckenden Leistung von 5 Siegen aus 7 Spielen qualifizierten sich die Mädchen der U16 am vergangenen Wochenende für die Unterfränkischen Meisterschaften am 23. Januar 2016. Mit großer Einsatzbereitschaft und ambitioniertem Teamgeist gewannen die Mädels auch knappe Ballwechsel und mussten sich am Ende nur gegen die späteren Sieger und Zweitplatzierten des Turnieres geschlagen geben. Besonders beeindruckend war dabei , die geringe Fehlerquote in den spielentscheidenden Spielphasen.
Spielerinnen: Johanna Brux, Laura Issing, Luisa Gößwald, Lena Pabst, Aisha Miftari, Helena Schiefer, Elena Schubert, Laura Zappe
Trainerin: Elke Krtsch, Susan Fried, Katja Issing

Am 22. November gewannen die Jungs der U14 Volleyball Mannschaft souverän die Vorrunde zur Unterfränkischen Meisterschaft. Mit 12 gewonnenen Punkten aus 6 Spielen erreichten sie damit das Maximalziel und beeindruckten damit nicht nur das Trainergespann Dorothee Gloy und Felix Seufert. Mit einer unglaublich konzentrierten Leistung gepaart mit purer Spielfreude konnten die Jungs auch die knappen und wichtigen Ballwechsel für sich entscheiden. Am 10. und 31. Januar 2016 in Rottendorf spielen sie daher ganz vorne mit um den Titel zur Unterfränkischen Meisterschaft.
Spieler: Matthis Brux, Justus Becker, Sebastian Fern, Julian Hack, Jonas Preu, Torben Prussas, Kevin Wildberg
Trainerin: Dorothee Gloy, Co-Trainer: Felix Seufert

U 14 2

Die weibliche U14 Mannschaft mit Jule Dickmeis, Helena Schiefer, Elena Schubert und Laura Zappe ist am 22.11.2015 Kreismeister 2015 geworden und freut sich zu Recht über eine beeindruckende Leistung. Damit haben sich die Vier direkt für die Unterfränkische Meisterschaften am 10. Januar in Marktheidenfeld qualifiziert. Nach verlorenem ersten Spieltag im Juli, da die Mannschaft nicht regulär antreten konnte, kämpften sich die Mädels beeindruckend ins Turnier zurück, verloren an den nächsten beiden Spieltagen kein einziges Spiel mehr und erspielten sich somit den Titel der Kreismeisterinnen! Herzlichen Glückwunsch!
Spielerinnen: Jule Dickmeis, Helena Schiefer, Elena Schubert, Laura Zappe
Trainerin: Susan Fried

Seite 5 von 10

Zum Seitenanfang