Justus Becker, Matthis Brux und Julian Hack nahmen am 27.09.2015 in Frammersbach am Sichtungslehrgang zur Unterfranken-Auswahl der männlichen Volleyballer der Jahrgänge 03/04 teil.

Weiterlesen: Rottendorfer Volleyballer beim Sichtungslehrgang zu Unterfranken-Auswahl

Die Mädchen der U14 hatten sich einiges vorgenommen. Nachdem sie am ersten Spieltag nicht regulär komplett antreten konnten, wollten sie am zweiten Spieltag möglichst viele Spiele gewinnen um sich die Chancen auf die Endrunde noch zu sichern. Jule Dickmeis, Elena Schubert, Helena Schiefer und Laura Zappe gewannen an einem richtig guten Wettkampftag alle drei Spiele. Gegen Wollbach und Gaukönigshofen gelangen deutliche Siege mit 2:0. Gegen Röttingen mussten die Mädchen in den dritten Satz. Durch eine konzentrierte Leistung konnte das Team Rottendorf dann den Satz mit 15:12 für sich entscheiden und waren sich so die Chance auf eine gute Platzierung.

IMG 0475Die Volleyballer Justus Becker, Matthis Brux, Sebastian Fern, Julian Hack, Jonas Preu und Kevin Wildberg erwischten wieder einen guten Start bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften. Im ersten Spiel der Vorrunde ging es gleich gegen TUS Frammersbach, ein schwierigen Gegner. In einem engen Match kämpften sich die Jungs nach deutlich verlorenem ersten Satz zurück ins Spiel und gewannen im entscheidenden dritten Satz ganz knapp mit 18:16. Der Jubel war groß und gab dem Team Selbstvertrauen um das zweite Spiel gegen Gastgeber TSV Großheubach deutlich zu gewinnen. Vor allem die beiden Neuzugänge Justus Becker und Kevin Wildberg fanden an diesem Tag sehr gut ins Spiel und machten wichtige, entscheidende Punkte. Am 22. November folgt der zweite Spieltag.
Foto: Justus Becker, Matthis Brux, Sebastian Fern, Julian Hack, Jonas Preu und Kevin Wildberg sowie Co-Trainer Felix Seufert.
Es fehlen: Torben Prussas, Quentin Durschang und Trainerin Dorothee Gloy

VBBeach1Ihr diesjähriges Abteilungs-Beachturnier durfte die Volleyballabteilung des TSV Rottendorf am Samstag den 25.07.2015 auf dem Sandgelände des Decathlon austragen. Insgesamt 60 Mitglieder spielten Punkt um Punkt um den beliebten Titel des Abteilungs-Champion. In einem eigenen Jugendturnier baggerten und schmetterten 20 Jugendliche in gemischten Teams um die Wette. Anschließend punkteten ebenfalls gemischte Erwachsenenteams um den von Decathlon gesponserten Siegerpreis. Der Preis, ein Mikasa-Beachvolleyball, ging dann zum Schluss an Tagessieger Thomas Krtsch als Hauptorganisator. Herzlichen Dank Thommy!

Neben dem Sport durfte der TSV Rottendorf sich als Verein und Abteilung vorstellen und bei dem Verkauf von Würstchen und Kaffee und Kuchen am Eingang des Geschäftes Geld für die Vereinsarbeit verdienen. Allen Helferinnen und Helfern danken wir von Herzen, denn ohne Euch wäre diese erfolgreiche Aktion nicht gelungen.

 

VBBeach2

   

Hier noch im Nachgang zur Meldung vom 02.05.15 das Foto der erfolgreichen Meistermannschaft der TSV-Hobbyvolleyballer.

P1040108

 

Seite 7 von 10

Zum Seitenanfang