Volleyball Herren 271116

 Am dritten Spieltag ging es für die Volleyball Herren nach Volkach.

Mit unserer knapp besetzten Mannschaft hatten wir gleich das erste Spiel gegen die hoch ambitionierten Gastgeber.

In diesem schwankenden Spielverlauf hatten wir Phasen, in denen wir dem Gegner die Stirn bieten konnten und Phasen, in denen unsere Motivation und der Einsatz nicht stimmten. Volkach konnte durch diese leicht verschenkten Punkte immer wieder einen Vorsprung aufbauen und zum Schluss den Sieg davontragen. So ging das erste Spiel mit 3:0 ( 25:22 / 25:22 / 25:19 ) verloren.

Im zweiten Spiel mussten wir unser Können gegen Hammelburg unter Beweis stellen. Gleich im ersten Satz waren wir von Anfang an hochkonzentriert mit dabei und konnten den Satz mit 26:24 für uns entscheiden. Hier zeigte sich schon, dass es ein spannendes Spiel auf Augenhöhe werden würde.
Doch auch in den nächsten zwei Sätzen hatten wir den ein oder anderen Durchhänger und mussten diese mit 25:15 und 25:16 abgeben. Nach Sätzen stand es nun 2:1 für Hammelburg. Jetzt galt es nochmal alles rauszuholen um noch in den Tie-Break zu kommen. Und in diesem vierten Satz schien wieder alles offen zu sein. Auch bei einem Spielstand von 25:25 war noch nichts entschieden und so wurde um jeden Punkt weitergekämpft, bis es Hammelburg beim Stand von 27:26 gelang den entscheidenden Matchball zum 28:26 Endstand zu holen.
Somit lässt der erste Sieg immer noch auf sich warten, wobei schon am Sonntag zu einer Punkteteilung nicht mehr viel gefehlt hat...

Zum Seitenanfang