Rund 60 TSV-Mitglieder überzeugten sich bei der jährlichen Mitgliederversammlung des TSV Rottendorf von der Leistungsfähigkeit ihres Sportvereins. Die Vorstände zeigten auf, dass der größte Rottendorfer Verein sowohl organisatorisch wie auch finanziell gut aufgestellt ist. Aus den Berichten der 9 Abteilungsleiter/-innen klang viel Stolz zu den erzielten sportlichen Ergebnissen heraus.

Als Höhepunkt der Versammlung konnten einige Mitglieder für ihre 25jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt werden.

Bei den turnismäßigen Wahlen wurden alle wieder kandidierenden Funktionsträger einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Neu und ebenfalls einstimmig gewählt wurde als Vorstand Bauwesen Stefan Kraft. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Horak bedankte sich beim bisherigen Bauvorstand  Jügen Kienast für dessen Einsatz in den letzten 4 Jahren. Für den Posten des Vorstandes Finanzen konnte erneut kein Kandidat/keine Kandidatin gefunden werden.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com