VfL Euerbach - TSV Rottendorf 2:0 (0:0)

In Euerbach erlebte die 1.Mannschaft des TSV einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Aufstieg.

Vier Tage nach dem verdienten Auswärtssieg in Schwemmelsbach konnte das Team nicht an diese starke Leistung anknüpfen. In einer mittelmäßigen Bezirksligapartie fand der TSV anfangs noch recht gut in die Partie, wurde aber mit zunehmender Spieldauer unkonzetrierter und ließ nach und nach die Ordnung vermissen. Die Entschlossenheit aus dem Spitzenspiel des vergangenen Wochenendes war nur selten zu spüren. Nachdem Manuel Gröschl mit einem Kopfball an den Außenpfosten die größte Gelegenheit zur Führung hatte (65.Min), erzielte auf der anderen Seite Euerbachs Daniel May die Führung, als er,  nach Ballverlust des TSV im Mittelfeld, alleine auf Keeper Trappschuh zulief, diesen umkurvte und ins leere Tor einschob (74.Min). Die Amrehn-Elf mühte sich in der Schlussphase zwar nach Kräften und warf alles nach vorne, doch fehlte der Truppe die Durchschlagskraft. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff schloss der VfL einen Konter erfolgreich ab und besiegelte mit dem 2:0 die vierte Niederlage im fünften Spiel.

Tore: 1:0 Daniel May (75.), 2:0 Veton Munisi (90.)

Aufstellung TSV: Trappschuh, Lücke, Gold (20.Zahn), Freund, Gröschl, Siedler, Bader, Wolff, Bilican, Büchs, Bankl

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok