TSV Rottendorf - SV Garitz 4:0 (0:0)

Mit einem Kantersieg gegen den Tabellenführer hat sich die 1.Mannschaft des TSV im Kampf um den Aufstieg eindrucksvoll zurückgemeldet.

Nach einer ausgeglichenen, torlosen ersten Hälfte drehte das Team im zweiten Durchgang richtig auf und zeigte über die gesamte Zeit eine geschlossene Mannschaftsleistung. Kurz nach dem Wechsel traf Frank Bader nach Zuspiel von Martin Hesselbach zum richtungsweisenden 1:0 und Julian Wolff sorgte mit einem verwandelten Strafstoß, nach Foulspiel an Frank Bader, für die Vorentscheidung in der 69.Spielminute. Garitz bemühte sich in der Schlussphase zwar nach Kräften, doch die Amrehn-Elf zeigte sich an diesem Tag eiskalt und schraubte das Ergebnis mit zwei weiteren Treffern in die Höhe. Mit seinem zweiten Tor erzielte Frank Bader das 3:0 (81.Min) und Martin Hesselbach setzte den Schlusspunkt wenige Minuten vor dem Ende. Der TSV hält sich mit diesem Erfolg weiterhin alle Chancen offen und wird versuchen den positiven Trend am Sonntag in Güntersleben fortzuführen.

Tore: 1:0 Frank Bader (50.), 2:0 Julian Wolff (69., FE), 3:0 Frank Bader (81.), 4:0 Martin Hesselbach (86.)

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok