Die Aktive Fußballmannschaft des TSV Rottendorf hat ihre Weihnachtsfeier in der Saison 14/15 erneut zum Anlass genommen, die Kinderklinik am Mönchberg in Würzburg zu unterstützen. Die Spendeneinnahmen von 1.000 €  konnten gegenüber der Vorsaison verdoppelt werden, die in Form einer Scheckkarte dem Vorsitzenden des Vereins, Simon C. Kuttenkeuler, überreicht wurden. Das Geld kommt der Station Tanzbär zu Gute, in der mehrfach geistig- und schwerbehinderte Kinder mit Hilfe von speziellen, aber sehr kostenintensiven Therapien, wie u.a. der Klangboot-Therapie, behandelt werden.

CIMG6321 1

von links nach rechts: Fabian Freund, der Vorstandsvorsitzende des TSV Rottendorf Bernd Horak, Julian Wolff, der Vorsitzende des Vereins Kinderklinik am Mönchberg Simon C. Kuttenkeuler, Paul Lücke und Abteilungsleiter Fußball Theo Issing

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok