Schach: Ergebnisse und Tabellen

Featured

Schach – Bayern ist Deutscher Meister

Bayern bei der DFMM
Bayern 1 und Bayern 2, Foto: Roland Neumeier

Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände

Jedes Jahr findet im hessischen Braunfels die Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände, kurz DFMM-LV, in der zweiten Pfingstwoche statt. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2024 kämpften 14 Teams um den begehrten Titel Deutscher Meister. Im Siegerteam Bayern 1 trug Jana Bardorz vom TSV Rottendorf mit 4/5 Punkten an Brett 4 entscheidend zum Meistertitel bei.

Jede Mannschaft besteht aus 8 Spielerinnen aus einem Bundesland. Bayern reiste wie die letzten Jahre mit zwei Mannschaften an. Die Bayerische Frauenreferentin Aylin Albayrak stellte ein starkes Team auf, mit dem Ziel, dieses Jahr den Titel zu holen, nachdem Nordrhein-Westfalen die letzten drei Jahre gewonnen hatte. Mit Nationalspielerinnen WGM Hanna Marie Klek und WGM Jana Schneider und weiteren starken Spielerinnen ging Bayern 1 auf Setzlistenplatz 1 mit den besten Chancen ins Rennen. Die zweite bayerische Mannschaft ermöglicht jungen Spielerinnen, Erfahrung zu sammeln und miteinander eine schöne Zeit zu verbringen.

Jana bei der DFMM

Für mich war es die zweite Teilnahme bei diesem Turnier nach 2019, damals noch für Bayern 2, diesmal an Brett 4 für Bayern 1.

Die ersten drei Runden gewann unsere 1. Mannschaft jeweils überzeugend mit 6½ : 1½. In Runde 4 gab es einen spannenden Kampf gegen Titelverteidiger NRW, welcher über den ersten Platz entscheiden sollte. Doch es kam zum 4 : 4 Unentschieden, wonach Bayern nach Zweitwertung (Buchholz) die Nase leicht vorne hatte. In der letzten Runde wurde mit einem überragenden 7 : 1 gegen Berlin der Titel gesichert.

Insgesamt eine starke Leistung der bayerischen Spielerinnen, wobei fast alle von 5 Partien 4 oder 4½ Punkte erzielen konnten.

Mit 4 Punkten aus 5 Partien (3 Siege und 2 Remis) gegen etwa gleichstarke Gegnerinnen bin ich sehr zufrieden, zumal ich jeweils sehr umkämpfte Partien hatte und meist von meiner Mannschaft auch am längsten spielte. Außerdem hat mir das Spielen und Zusammensein mit den Mannschaftskolleginnen viel Spaß gemacht. Ich möchte mich bei den Organisatoren, den Mannschaftsführern und unserer Kapitänin Aylin sehr bedanken.

Bericht auf der BSB-Seite

Lesenswerter Bericht vom Schachklub Kelheim

Bericht: Jana Bardorz
Fotos: Roland Neumeier (SK Kelheim)
Redaktion: Christoph Bardorz

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.