TSV Rottendorf – DJK Schwebenried-Schwemmelsbach 4:2 (1:1)

Traumhaft schönes Sommerwetter, eine beeindruckende Kulisse am Grasholz mit tollen Attraktionen und eine unterhaltsame Partie mit vielen Toren und drei Punkten für den TSV. Besser hätte der erste Landesliga-Auftritt der Rottendorfer Vereinsgeschichte nicht laufen können.

Weiterlesen: Fußball Landesliga: Historischer Sieg zum Saisonauftakt

Am kommenden Sonntag ist es so weit: Die 1. Mannschaft des TSV bestreitet die erste Landesliga-Partie der Vereinsgeschichte. Gegner in dieser historischen Begegnung ist die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach (15:00 Uhr). Nur eine Woche nach dem Saisonauftakt am Grasholz steht mit dem Gastspiel bei der TG Höchberg bereits das erste Derby auf dem Programm (Samstag, 31. Juli, 16 Uhr).

Mit diesem Kader startet der TSV in die Spielzeit 2021/22:

Hinten: Martin Lang (Trainer), Moritz Schubert, Sebastian Mainka, Daniel Storandt, Julian Wolff, Thomas Melber, Martin Hesselbach, Tobias Friedrich

Mitte: Theo Issing (Abteilungsleiter Fußball), Jens Wildberg (Vorstand Sport), Manuel Gröschl (Co-Trainer), Levi Wendel, Julian Weber, Simon Wengeler, Niklas Fritzler, Lars Weyer, Paul Lücke, Thorsten Müller (Torwart-Trainer), Andreas Schubert (Betreuer), Bernd Horak (Vorstandsvorsitzender)

Vorne: Fabian Frey, Robin Busch, Jannik Fischer, Peter Trappschuh, Marius Väth, Nicolas Schubert, Paul Schulz, William Ballhaus

Es fehlen: Daniel Ritter, Michael Dekant, Nikolas Touras, Mathis Böhler

 

Die Landesliga Bayern Nordwest ist im Rahmen eines alternativen Spielklassenmodells erstmals in zwei regionale Vorrundengruppen unterteilt. Der TSV misst sich in der Gruppe B mit neun Gegnern aus Unterfranken (Hin- und Rückspiele). Im Anschluss daran ist eine Final- und Abstiegsqualifikationsrunde - gemeinsam mit Teams aus der Vorrundengruppe A - geplant, die über Meisterschaft und Ligaverbleib entscheiden soll.

 

Die II. Mannschaft spielt am Samstag 17.7.2021 um 14:00 Uhr am Grasholz gegen den VfR Bibergau

Lotto Bayern besteht auf die Austragung des Pokalwettbewerbes
der Saison 2020/2021 - man hat sich dazu entschlossen die
Quotenbesten von der A-Klasse bis in die Bz.-Liga in diesen
Wettbewerb zu schicken, d.h. es kommt am
Freitag, den 16.07.2021 um 18:30 Uhr zur Halbfinalbegenung
zwischen dem SV Gelchsheim und dem TSV Rottendorf in Gelchsheim. 
Ergebnis: 2:0 für den TSV !


Das zweite Halbfinale spielt der TSV Biebelried gegen
den SV Birkenfeld.


Das Finale mit Rottendorfer Beteiligung findet am Sonntag, den 18.07.2021 um 17:00 Uhr in Birkenfeld statt.

Testspiel der I. Mannschaft am Dienstag, 6.7.21 um 19:00 Uhr gegen den TSV Eisingen,
Sportplatz am Grasholz

Corona-Regeln:

kein Test mehr nötig, seit dem 1.7.21 bis zu 200 Zuschauer auf
Stehplätzen möglich, mit Datenerfassung und FFP2 Maske
auf dem Weg zum Steh- oder Sitzplatz, Abstandsregeln
gelten immer noch

 

Seite 1 von 20

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.