Nach knapp vier Monaten rollte endlich der Ball wieder auf dem grünen Rasen.....

ungewöhnlich dabei, dass die Vorrunde der Saison 13/14 Ihren Abschluß am Spieltag 22./23.03.14 fand.

Der TSV begann sein Spiel zuerst druckvoll und versuchte sein Lauf und Kurzpassspiel dem Gegner aufzudrücken. Dies gelang und die U17 konnte in der 13. Minute durch Julian zum 1:0 in Führung gehen und kurz darauf in der 17. Minute durch Sebastian zum 2:0 aufstocken. Weitere gute Möglichkeiten konnten allerdings nicht genutzt werden. So ging man mit dem doch beruhigenden Vorsprung in die Pause.

Nach der Halbzeit kam der Gastgeber besser in die Partie, auch, weil die Rottendorfer Pässe nicht mehr an den eigenen Mann kamen und das klein klein Spiel überhand nahm. Trotzdem wäre durch konsequentere Chancenverwertung durch den ein oder anderen Konter ein weiteres Tor möglich gewesen.

So kam der Gegner durch den Anschlußtreffer in der 63. Minute zurück ins Spiel und drängte vermehrt auf den Ausgleich. Durch sagen wir mal "komische" Entscheidungen des Schiedsrichters auf beiden Seiten, wurde die Partie auf und neben dem Platz immer hektischer. In der letzten Spielminute war es dann Robin der nach einer mustergültigen hereingabe von Niklas das Spiel mit seinem 1:3 entschied.

So ist der TSV nach der Niederlage der JFG Grünsfelder Tal gegen die JFG Schwanberg HERBSTMEISTER im FRÜHLING.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok