Zum nun bereits sechsten Mal führte der TSV Rottendorf unter der gewohnt professionellen Leitung von Jugendabteilungsleiterin Silke Kraft und ihrem Team das Ferien-Fußballcamp am Grasholz durch.

Das Interesse war so groß, dass selbst bei der stattlichen Teilnehmerzahl von 74 Kindern und Jugendlichen noch weitere Kicker abgelehnt werden mussten.

FFC2019Kids

 

Bei perfekten äußeren Bedingungen übten die Nachwuchsfußballer an acht Stationen elementare technische Fertigkeiten, schulten ihre Koordination oder nutzten ein spezielles Torwarttraining.

Eine Station beinhaltete „exotische“ Sportarten wie Brennball-Fußball, Flag-Football, Fußball-Tennis oder Hockey. Geleitet wurde der Übungsbetrieb von Trainern des TSV Rottendorf, die sich teilweise Urlaub genommen hatten um bei diesem Erlebnis 4 Tage ehrenamtlich dabei zu sein.

Insgesamt waren 39 Helfer/Innen im Einsatz, die einen reibungslosen Ablauf garantierten.

Birgit Prussas sorgte mit ihrem Küchenteam beim Mittagessen für das, zumindest für einige Teilnehmer, Highlight des Tages.
So wurden alleine am Sonntag 320 Klöße und 33 Kilo Braten und als Nachspeise täglich etwa 210 Fruchtspieße verzehrt.

Der überfallartige Angriff auf das Kuchenbuffet am Ende jedes Tages sei nur nebenbei erwähnt.

Den krönenden Abschluss der 4-tägigen Veranstaltung bildete das Fußballturnier, das wie jedes Jahr von vielen Eltern, Verwandten und Geschwisterkindern besucht wurde.

So freuen sich sicherlich alle Teilnehmer auf das 7. FFC im nächsten Jahr.

Und nicht vergessen! Rechtzeitig anmelden!

FFC TEAM
gez. Andy Schubert

FFCStuff2019

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok