Es tut sich was beim TSV 1869 Rottendorf in der Fußballabteilung -
zwar nicht auf dem grünen Rasen, denn da ist, aus bekannten Gründen, aktuell nur das Training unter strengen Hygieneauflagen möglich, sondern im Umfeld des TSV,denn da wird es künftig gravierende Änderungen geben.
Ausgehend von einem Denkanstoß des aktuellen A-Juniorentrainers - Jens Eiring - ein ebenso talentierter wie ambitionierter Coach, der als ausgewiesener Hallenspezialist die I. Bezirksligamannschaft der Rottendorfer bis zur Bayerischen Hallen Vizemeisterschaft führte, zielen diese Änderungen vor allem darauf hin, einen Mannschaftsübergreifenden Trainingsbetrieb, von der U-19 über die II. Mannschaft bis zur Bezirksligatruppe einzuführen.


Ziel ist, über diese geänderten Trainingsmodalitäten, aus dem Bereich der U-19 und der II. Mannschaft eine leistungsabhängige Perspektivgruppe zu bilden, die dann im Team von Martin Lang und Manuel Gröschl - beide ab dem 1. Juli 2020 gleichberechtigt verantwortlich für die I. Mannschaft - an das Leistungsniveau der Bezirksliga herangeführt wird.
Ganz der Tradition des TSV Rottendorf folgend, den Nachwuchs, wie schon seit Jahrzehnten, überwiegend aus den eigenen Reihen zu generieren.
Damit das Ganze auch reibunslos funktioniert, gab es einige Änderungen im Trainerstab, für die U-19 neu dazugekommen - Lars Dickmeis, für die II. Mannschaft - Simon Heß, für die Torhüter ist Torsten Müller weiterhin zuständig - und das alles in enger Zusammenarbeit mit dem Koordinationstrainer Jens Eiring.

Simon Heß tritt die Nachfolge von Bernhard Ebert an, Manuel Gröschl folgt auf Julian Bohlender, der den TSV am 1. Juli in Richtung Schwarzach verlässt
Dann hoffen wir, wie die Mehrzahl der Vereine des Fußballbezirkes, auf einen Start der Restrunde im September, um dann- hoffentlich - nur positives aus dieser Umstrukturierung erkennen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.