Nach mehreren Wochen witterungsbedingter Pause, durften unsere U15 Jungs endlich wieder am vergangenen Donnerstag Abend gegen den Ball treten,......

dabei ging es nach Estenfeld zum damaligen zweiten der Liga. Es mußte also der Abstand gewahrt bleiben. Wie fast immer gegen Estenfeld mußten wir auf dem ungeliebten ehemaligen Kunstrasenplatz antreten, wo wir schon manche bittere Niederlage einsteckten. Ab Beginn entwickelte sich ein intensiv geführtes Spiel beider Mannschaften. Leicht überlegen kamen die Rottendorfer zum 0:1 (Torschützen diesmal nicht mit dabei, da sich die Spielbeobachter nicht ganz einig wurden wer alles getroffen hatte :- ). Die TSG konnte aber zum 1:1 ausgleichen. Unsere Jungs, vom Ausgleich unbeeindruckt erhöhten in der Folge auf 2, 3, 4:1. Jeder der Rottendorfer Zuschauer dachte nun, daß das Spiel gelaufen war. Weit gefehlt! Die Estenfelder U15 konnte in dem weiteren Spielverlauf den Rückstand egalisieren. 4:4. Gibt es Schweden auch in Estenfeld? Nein, kurz, ganz kurz vor dem Ende erzielten die Rottendorfer den für diesen Abend letzten und entscheidenden Treffer zum 4:5 Endstand. Immens wichtig! Am Ende ein glücklicher und doch verdienter Sieg. 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok