Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Donnerstag gegen SV Oberpleichfeld (2:1), verloren unsere jungen Kicker/-innen auch heute gegen die SG Buchbrunn-Mainstockheim denkbar knapp mit 2:1.

Dabei sah es gleich zu Anfang des Spiels so aus, als hätten die Rottendorfer/-innen heute alle Möglichkeiten das Match mal für sich zu entscheiden. Bereits in der 5. Spielminute traf Christian, nach sehr schönem Zuspiel, bereits zum 0:1. Das Spielgeschehen wurde zum größten Teil von Rottendorf bestimmt. Die Rottendorfer Kids waren laufstark und kämpferisch voll dabei. Es wurde versucht den Ball laufen zu lassen und alle waren aufmerksam. In der 20. Minute dann aber die Ecke für die SG. Aus dem Gewurschtl vor dem Tor von Moritz, landete der Ball irgendwie im Rottendorfer Kasten. Dieser Treffer der Gegner war sehr unglücklich und nicht wirklich verdient. Kurz darauf verfehlte Tom`s Kopfball nur knapp sein Ziel. Mit dem Stand von 1:1 ging es in die Halbzeitpause!

Zu allem Unglück hat es die ganze Halbzeitpause wie aus Eimern geschüttet und die Spieler/-innen hatten keine Möglichkeit sich unterzustellen. Mit dem Wiederanpfiff hörte auch der Regen auf, klatschnass ging es für die Fußballer/-innen wieder weiter.

Das Spiel war jetzt aber bestimmt von etwas Frust und Enttäuschung, so waren nur sehr selten ordentliche Spielzüge zu sehen. Die SG Buchbrunn-Mainstockheim schoss dann auch noch das entscheidende Tor zum 2:1, was allerdings aus dem Abseits fiel. Wie schon so oft, mussten die Kinder des TSV Rottendorf wieder einmal eine unglückliche, knappe und auch ungerechte Niederlage hinnehmen.

Spielerkader: Pirmin Feilhauer, Moritz Kraft, Christian Schäfer, Peter Siedler, Tom Katzenberger,  Noah Nemez, Mike Henig, Nikolas Stöhr, Benni Seufert, Maya Lange und Laura Issing

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok