(SG) ASV Rimpar - TSV Rottendorf     1:1 (1:1)

Zu einem gerechten Unentschieden kam es in der Partie gegen die Spielgemeinschaft aus Rimpar...

In der von Beginn an sehr intensiv geführten Partie, tat sich unseren A-Jugend auf den kleinen Kunstrasenplatz in Rimpar schwer. Irgendwie kam es dem Betrachter vor, dass hier für die Größe des Spielfeldes zu viele Spieler auf dem Platz standen, so dass unser Spielsystem an diesem Tag nicht zum Tragen kommen konnte und umgestellt werden musste. Der Gegner versuchte aggressiv zu pressen und hatte damit in der Anfangsphase auch einigen Erfolg. Trotzdem war es der TSV, der die ersten Torchancen erarbeitete und auch durch eine schöne Kombination und Abschluß von Phillip Mutz in der 13. Minute mit 1:0 in Führung gehen konnte. Doch bereits 10 Minuten später kam es zum Ausgleich für die Rimparer als ein Spieler der Gastgeber allein auf den Rottendorfer Keeper zulief und nach erster guter Parade von Kai Brehm, im zweiten Anlauf den Ball noch ins Tor versenken konnte (23.). So ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam es auf beiden Seiten noch zu aussichtsreichen Einschußmöglichkeiten, die aber allesamt nicht verwertet werden konnten. So blieb es am Ende bei der Punkteteilung, dass unserem TSV mehr half als dem Gastgeber. Aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen an diesem Spieltag, konnte die U 19 ihren Vorsprung auf die Konkurrenz in der Kreisliga weiter ausbauen.

Am kommenden Wochenende kommt es zu einem weiteren Ausswärtsspiel beim SSV Kitzingen.

"Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok