Entschuldigt, dass ich so lange nichts geschrieben habe aber ich wusste nicht wie und was. Sowohl die U9-1 als auch die U9-2 hatte die letzten Spiele leider deutlich verloren, die U9-1 ohne einen einzigen Treffer. Mir fehlte der Wille, mich an die Spiele zurückerinnern und die Worte um die Niederlagen gegen die FV Thüngersheim (0:8 bzw. 0:5) und VfR Burggrumbach (0:6 bzw. 2:6) zu beschreiben. Ich beschloss, dass es das Beste sei, hierüber den Mantel des Schweigens zu decken und auf bessere Tage zu warten.

Am Freitag war es zumindest teilweise so weit. Es kam zu den Spielen gegen den TSV Lengfeld.

Leider hat unsere U8-Mannschaft (offiziell U9-2) wieder verloren aber ich kann einen hohen Kampfgeist attestieren und die letzten 5 Minuten gingen verdient mit 1:0 an Rottendorf. 
Fazit: auch für Euch werden wieder bessere Tage kommen!

Danach kam dann das Spiel der U9-1 und der Beginn behagte den Rottendorfern Fans (und dem Schiedsrichter) nicht wirklich. Zwar spielte Rottendorf überlegen und kam zu vielen Torchancen aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Erst Mitte der ersten Hälfte platzte der Knoten und unsere Jungs und Mädels lagen zur Halbzeit mit 3:1 in Führung. Nach der Pause fiel schnell das 4:1 aber leider auch das 4:2. Mit dem 4:3 kurz vor Ende wurde es nochmal spannend aber die Abwehr stand solide und ließ keine weiteren Chancen zu.
Fazit: den Sieg habt Ihr Euch redlich verdient, weiter so!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok