Im Heimspiel gegen die Mannschaft aus Grombühl reichte es trotz einer guten Leistung nur zu einer unglücklichen 2:3 Niederlage.

Während der gesamten Spielzeit zeigte die Heimmannschaft ein gutes Spiel. Erstmals in der Rückrunde verstanden es die Rottendorfer ihre Leistung über die gesamte Spieldauer abzurufen. Trotzdem ging der Gast nach einem unnötigen Ballverlust in Führung und baute diese auch kurz darauf aus. Die Treffer zu den Zwischenständen 1:2 sowie 2:3 erzielten Jonas P und Jule.

Im Schlussdrittel der zweiten Halbzeit legte die Mannschaft des TSV Rottendorf dann nochmals eine Schippe drauf und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. So scheiterten Jule, Torben und Neo jeweils noch am Aluminium des Gästetores. Nico hatte zudem schon früh im Spiel, bei einer 100 prozentigen Chance, den Ball nicht im Tor unterbringen können.

Insgesamt war die gezeigte Leistung aber die beste Rückrundenpartie der U11/2!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok