Spielbericht U11-1

Freitag 09.05.2014

TSV Rottendorf – TSV Gerbrunn = 3 : 0 (1 : 0)

Den vierten Sieg in der Rückrunde holte unsere U11-1 am letzten Freitag gegen den TSV Gerbrunn.

Unser Team bestimmte von Beginn an das Spiel und konnte sich bereits in der Anfangsphase gute Chancen zur Führung erarbeiten. Wie auch schon am letzten Spieltag scheiterten wir jedoch immer wieder am gut aufgelegten gegnerischen Torwart, am Pfosten oder der Latte. Es dauerte bis zur 17. Minute bis endlich das 1:0 für unsere Mannschaft fiel. Einen Weitschuß unseres Abwehrchefs Christoph konnte der Gerbrunner Keeper auf dem nassen Rasen nicht festhalten. Aufgrund unserer schlechten Chancenverwertung hielten die Kicker des TSV Gerbrunn das Spiel lange Zeit offen, vor allem die langen Bälle auf ihre Stürmer erforderten die höchste Aufmerksamkeit unserer Abwehr.

In der zweiten Hälfte der gleiche Spielverlauf. Unsere Nachwuchskicker kombinierten, spielten einige schönen Doppelpässe, das zweite Tor wollte aber einfach nicht fallen. Unser stark aufspielender “Linksaussen” Torben traf dreimal die Querlatte, einen Gewaltschuss von Jule konnte der Torhüter sicher entschärfen. Fünf Minuten vor Spielende erzielte dann endlich Brian das 2:0, eine Minute später erhöhte nach einem schönen Angriff Nico zum 3:0 Endstand.

Fazit: Es war ein hartes Stück Arbeit für unsere U11-1 gegen einen körperlich starken Gegner. Unsere komplette Mannschaft nahm den Kampf an und kam durch schönen Kombinationsfussball zu zahlreichen Chancen. Erfreulich ist auch, dass wir das dritte Mal in Folge ohne Gegentor blieben.

Für den TSV spielten: Konrad, Philipp, Christoph, Jule, Torben, Moritz, Jonas K., Paul, Nico und Brian.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok