TSV : JFG Würzburg Süd-Reichenberg 7:0

Da die Plätze der JFG gesperrt waren, wurde am vergangenen Sonntag kurzerhand das Heimrecht getauscht und das Spiel in Rottendorf ausgetragen....

Nach den ersten Minuten des Spiels, hatte man nicht den Eindruck, dass die U 17 der JFG-Süd Reichenberg gegenüber unseren Spielern klein beigeben würde und es uns leicht machen würde. Wie bei uns, sah man auch beim Gegner, dass Fußballer auf dem Platz standen. Jedoch kam der Gegner während des gesamten Spiels kaum bis an den TSV-Strafraum heran. Unsere sichere Defensive, konnte die Angriffsbemühungen der Reichenberger überwiegend im Keim ersticken. Die Rottendorfer dagegen konnten sich mit schnellen, passsicheren Spiel eins ums andere Mal gute Torgelegenheiten herausarbeiten.

Ab Minute 10 wurden die Angriffsbemühungen auch belohnt. Fabian konnte eine Hereingabe zum 1:0 einköpfen. Bis zur Pause änderte sich nicht viel, ausser das weitere Tore für den TSV fielen. 16. Minute Robin 2:0, 18. Minute Eigentor (Assist Robin) 3:0, 29. Minute wiederum Robin. Halbzeitstand 4:0

 

Auch nach der Halbzeit änderte sich am Spielverlauf wenig. Weiterhin lies der TSV wenig zu, auch wenn der Gegner motiviert aus den Kabinen kam und alles versuchte den Anschlußtreffer zu schaffen. Die eigenen Bemühungen weitere Tore zu erzielen führten erst Mitte/Ende der zweiten Halbzeit zum Erfolg. So war es Moritz Schubert, der in der 73. Minute das 5:0, Fabian in der 75. Minute das 6:0 und unser Abwehrchef Marcel der in der 78. Minute zum 7:0 Endstand einköpfte.

Durch diesen Sieg ist der TSV näher an die Spitzengruppe herangerückt.

 

Fazit:

Anders wie beim letzten Heimspiel gegen die JFG Südlicher Steigerwald (Spiel endete 8:0), ist das 7:0 gegen die JFG Würzburg Süd-Reichenberg höher einzuschätzen. Die U17 wurde vom Gegner in 80. Minuten durchgehend gefordert, hielt die Konzentration hoch und spielte das Spiel auch zu Ende.

Für die Fußballabteilung des TSV war es ein fast perfektes Wochenende, während unsere Jugendmannschaften alle eine reine Weste behielten, U13 4:2 gegen Heidingsfeld, U15 5:0 auswärts gegen JFG Maintal, U17 7:0 gegen Reichenberg, U19 10:2 gegen JFG Maindreieck Süd, konnte im aktiven Bereich unsere Erste einen Auswärtsdreier aus Sand mitbringen (3:0), leider verlor die zweite Mannschaft beim ambitionierten TV 73 Würzburg mit 0:4.

 

Sturmreihen gewinnensmiley Spiele, Abwehrreihen die Meisterschaft yes

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok