Gemünden/Seifriedsburg : TSV  2 : 3

Bei herrlichem Wetter fand das U 17 Spiel in Gemünden statt......

Zu Gast beim Tabellendritten, konnte man sich auf ein enges Spiel einstellen, zumal der Gastgeber vor diesem Spieltag nur vier Punkte hinter uns lag.

Die erste Hälfte des Spiels war geprägt von einem starken Gast, der den Ball und Gegner, auf dem grünen aber doch recht unebenen Platz, laufen ließ. So konnte der TSV Chance auf Chance erarbeiten, fand aber nicht den finalen Abschluß oder scheiterte am Tormann der Gemündener. So dauerte es dann doch 24 Minuten, bis Sebastian nach einer Ecke sehenswert zum 0:1 einköpfte. Dieses Ergebnis hatte auch bis zur Halbzeit bestand.

Nach der Pause lief der Ball zwar nicht mehr soooo beim TSV, dafür vielen aber für unsere U 17 weitere Tore. 60. Spielminute Julian zum 0:2 und 66. Spielminute Sebastian zum 0:3. Das Spiel war gelaufen, der Gegener hatte eigentlich gar keine Lust mehr, wenn ja wenn da nicht ein schnell ausgeführter Freistoß im Halbfeld für die Gemündener gewesen wäre, der über den herauslaufenden Rottendorfer Keeper ins Netz eingeköpft wurde.

1:3 in der 72. Minute. Der Gastgeber war aufgeweckt worden und drückte fortan auf den Anschluß. Der kam dann in der 78. Minute, 2:3. Jetzt kam der TSV arg ins schwimmen, von der Souveränität der ersten und teilweise zweiten Halbzeit war nichts mehr zu sehen. Mit Glück konnte der TSV das Ergebnis über die Zeit schaukeln. Am Ende wichtige 3 Punkte gegen einen direkten Verfolger.

In 14 Tagen, am 13.04.2014, 10:30 Uhr empfängt die U 17 am heimischen Graßholz den Tabellenzweiten die JFG Grünsfelder Tal. In der Vorrunde gab es eine empfindliche Niederlage für unseren TSV (1:4). Mit Sicherheit ein vorentscheidendes Spiel, wir freuen uns darauf.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok