Beim vorletzten und fünften Spieltag der Radball-Landesliga konnte Rottendorf I (Rehle/Elflein) an die guten Leistungen anknüpfen. Rottendorf II konnte aus beruflichen Gründen nicht antreten.

Rottendorf I, Tabellenführer nach dem 4.Spieltag, konnte die ersten beiden Spiele gegen Schweinfurt und Eisingen gewinnen. Allerdings stand es jeweils zur Halbzeitpause mit 2:2 und 3:3 unentschieden. Auch in der letzen Partie gegen Gaustadt III war das Halbzeitergebnis ein 2:2. In der zweiten Hälfte gelang diesmal nicht der Treffer zum Sieg und so trennte man sich 3:3 unentschieden.

Mit den sieben Punkten konnte zwar die Tabellenführung nicht verteidigt werden, aber das Saisonfinale in Burgkunstadt verspricht Spannung. Die drei erstplatzierten Burgkunstadt, Rottendorf und Niedernberg treffen hier aufeinander. Unter diesen drei Teams werden die zwei Plätze vergeben, die zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bayernliga berechtigen. Es ist also alles drin... 

Rottendorf II ist dagegen abgestiegen.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok