Gigantische Spielrunde mit Aufstieg gekrönt

Die spannende und an Ereignissen so vielfältige Spielrunde 2013/14 wird nun mit dem Aufstieg unserer „Ersten“ in die Bayernliga gekrönt.

Mit zwei Heimspieltagen in der Landesliga, den Heimspielen der Bezirksliga und den Bayernligaspieltagen im Juniorenbereich, der Ausrichtung der „Bayerischen“ sowie des Viertelfinales zu den deutschen Meisterschaften in der U-19-Altersklasse boten die aktiven Radballer eine Spielrunde der Superlative. In der Landesliga kämpften Rottendorf 1 (André Elflein/Axel Rehle) und Rottendorf 2 (Fabian und Tobias Theissig), um Punkte. Bei unserer Ersten lief es besonders am Rundenbeginn richtig rund und so kletterte die Mannschaft auf Platz eins bis zum vierten von sechs Spieltagen. Mit 45 Punkten beendete das Team auf dem vierten Rang die Spielrunde. Durch Verzicht besser platzierter Mannschaften nutzte unser Team mit einer super Leistung bei den Relegationsspielen die Gelegenheit und schaffte mit drei Siegen den Aufstieg in die Bayernliga. Ein grandioser Ausstieg unseres langjährigen Spielers Axel Rehle, der uns weiterhin als Schiedsrichter und Ergänzungsspieler zur Verfügung stehen wird. Für Rottendorf 3 (Sebastian Schaade/Nico Weiß) endete die Spielrunde in der Bezirksliga Ost mit 36 Punkten sehr erfreulich auf dem zweiten Rang. In dieser Spielklasse konnten aufgrund des Zweitspielrechtes auch die beiden U-19-Teams, die in der Aktiven-Spielklasse als Rottendorf 4 (Jacob Brohm/Louis Häusler) sowie Rottendorf 5 (Dominik Fenger/Kevin Stahl) an den Start gingen, Spielpraxis sammeln. Rottendorf 4 erkämpfte mit 18 Punkten Platz sieben, Rottendorf 5 mit11 Punkten den neunten Rang. In der U-19-Bayernliga setzten sich unsere beiden Mannschaften Rottendorf 2 (Dominik Fenger/Kevin Stahl) und Rottendorf 1 (Jacob Brohm/Louis Häusler) souverän an die Tabellenspitze. Beide vertraten in Rottendorf bei den bayerischen Meisterschaften unsere Vereinsfarben sehr eindrucksvoll. Unser Erfolgsduo Jacob Brohm und Louis Häusler schaffte die vierte bayerische Meisterschaft in Folge. Ebenso bemerkenswert das sagenhafte Abschneiden unserer zweiten Mannschaft mit Dominik Fenger, der die Bayerische mit dem U-17-Spieler Paul Flury absolvierte. Platz drei war der Lohn für das stark kämpfende Team. In die neue Spielrunde starten wir, nachdem unser langjähriger Erste-Mannschaft-Spieler Axel Rehle aus Altersgründen die aktive Laufbahn beendet, mit André Elflein und Louis Häusler in der Bayernliga. Jacob Brohm und Dominik Fenger bilden die neue Mannschaft, die in der Landesliga um Punkte kämpft. Alle anderen Mannschaften spielen in den bisherigen Formationen im Aktiven- beziehungsweise Juniorenbereich.

Elmar Ebert

 

dsc 8129 1

 

 

Auf dem Foto die neu gebildeten Mannschaften mit unserem langjährigen Aktiven Axel Rehle. Von links Andrè Elflein (Rottendorf 1), Axel Rehle, Jacob Brohm (Rottendorf 2), Dominik Fenger (Rottendorf 2) und Louis Häusler (Rottendorf 1).

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok