Gelungene Veranstaltung mit dem dem Titel bayerischer Vizemeister im Fünfer-Radball für den TSV.

Bei der bayerischen Meisterschaft im Fünfer-Radball, bei dem wie der Namen schon sagt fünf Radballer je Team gegeneinander antreten, wurde das TSV-Team Zweiter. Auf dem ungewohnt großen Spielfeld, gespielt wird auf das Handballfeld, konnten sich die favorisierten Radballer aus Bamberg-Gaustadt durchsetzen. Platz drei und vier belegten Team Unterfranken (SG Schweinfurt/Waldbüttelbrunn) und Bischberg.

Der Dank gilt allen Helfern und Unterstützer der Radballabteilung im TSV.

 

Spieler für Rottendorf auf dem Bild: André Elflein, Axel Rehle, Paul Flury, Simon Brohm, Sebastian Schaade, Domink Fenger. Niko Weiß.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok