Die Spiele der unterfränkischen und der bayerischen Schachligen sind verschoben.


Bericht: Alexander Kühn

Rapid in Schweinfurt Das dritte Schnellschachturnier der unterfränkischen Rapidserie 2020 wurde am 07.03. vom Schachklub Schweinfurt im Pfarrzentrum St. Kilian ausgerichtet.

Alle Anwesenden wurden durch die 2. Bürgermeisterin Sorya Lippert begrüßt, die in ihrer Rede ihre Bewunderung für das traditionsreiche Schachspiel ausdrückte und den Teilnehmern schöne Partien wünschte.

Das unterfränkische Rapid in Schweinfurt zählt gleichzeitig zu der Schnellschachserie der Bayerischen Schachjugend, eine Gelegenheit auf sehr gute Gegner aus anderen Bezirken zu treffen. Diese Herausforderung nahmen 8 Denksportler der TSV Schachjugend an.

Elisabeth Fella belegte bei ihrem ersten Turnier mit 3 Punkten den 3. Platz in der Altersklasse U8w. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Jugendschach – Rapid in Schweinfurt

Runde 7

Mini Schachbrett

  • TSV Rottendorf I - SV Würzburg I         3½ : 4½
  • SB Versbach I - TSV Rottendorf II            5 : 3
  • SC Kitzingen IV - TSV Rottendorf III        3 : 3
  • SV Erlenbach III - TSV Rottendorf IV       4 : 0
  •  Team 1 unterliegt knapp gegen Landesligaabsteiger Würzburg
  •  Team 2 nach Niederlage in Versbach abstiegsgefährdet
  •  Team 3 schließt die Saison mit versöhnlichem Unentschieden ab
  •  Team 4 hilft im höheren Team aus und sagt sein Spiel ab

Weiterlesen: Schach – Verbandsrunde am 29.02.

Finalrunde, Pfalz Open 2020 Das 11. Pfalz Open in Neustadt an der Weinstraße fand vom 21.02. bis zum 25.02. statt. Das internationale Schachturnier wird wegen sehr guter Organisation, starken Gegnern und einem großen Preisfond geschätzt. Vor allem bei der Jugend hat sich das Open als beliebtes Turnier etabliert.

Aufgeteilt nach Spielstärke gab es im A-, B- und C-Turnier erneut über 500 Teilnehmer. Die Anmeldung wurde wie in den Vorjahren vorzeitig geschlossen.

GM Vitaliy Bernadskiy - GM Yuri Solodovnichenko

Weiterlesen: Internationales Schachturnier – Pfalz Open 2020

Am 15. und 16.02. fand die finale Doppelschlussrunde der 2. Frauenbundesliga Süd statt. Jana Bardorz vom TSV Rottendorf unterstützte als Gastspielerin erneut die Damenmannschaft des SC Bavaria Regensburg. Am letzten Spieltag gewann Regensburg nach einem spannenden Duell im Abstiegskampf gegen SK Gernsheim und erreichte den Klassenerhalt.

Weiterlesen: Schach – Klassenerhalt in der 2. Frauenbundesliga

Seite 1 von 38

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok