Im Achtelfinale des 4-er Pokals trafen am 27.01.13 in Schweinfurt mit dem Schachclub Schweinfurt 2000 I und dem TSV Rottendorf I zwei unterfränkische Spitzenmannschaften aufeinander. Gegen den höherklassigen Gegner gab es leider eine 1 : 3 Niederlage.

Überraschend war am 1.Brett die Niederlage von IM Dr. Peter Ostermeyer gegen den mehrfachen Unterfrankenmeister FM Harald Golda sowie am 4. Brett die Verlustpartie von Karlheinz Scheidt gegen Norbert Lukas. Dagegen erzielten am 2. und 3. Brett Matthias Königer und Günter Schmitt gegen die höher dotierten Gegner Josef Krauß und den Deutschen Fernschachmeister sowie mehrfachen Bayerischen Seniorenmeister Rainer Oechslein remis. Nun kann die ganze Kraft auf das nächste Regionalligaspiel am 03.02.13 zu Hause gegen den PTSV SK Hof 1892 I konzentriert werden

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok