TSV Rottendorf, nach der Siegerehrung

Der Einladung des Vereins SV Würburg zum zweiten unterfränkischen Rapidturnier folgten 118 Kinder und Jugendliche aus Untergfranken, Mittelfranken und Baden-Würtenberg. TSV Rottendorf war mit 12 Jugendlichen der teilnahmestärkste Verein. Diese Rekordmarke spiegelt die sehr gute Teilnahme am Training und die Motivation der Kinder wieder. Nach 7 Runden Schnellschach in Felix-Fechenbach-Haus in Grombühl ging wieder ein spannender Turniertag zu Ende. Laurent Kegel freute sich über einen Pokal für den dritten Platz in der Altersklasse U18m. Alle bekamen Urkunden und durften sich in der Reihenfolge der Platzierungen Sachpreise aussuchen. Blick in den Turniersaal

Einzelergebnisse:

Jana Bardorz          4,5 Punkte, U10
Marcel Jedig           4 Punkte, U10
Moritz Kreiß            4 Punkte, U8
Stefan Bardorz       3,5 Punkte, U12
Lauernt Kegel         3 Punkte, U18
Jan Wiegand           3 Punkte, U14
Kai Wiegand           3 Punkte, U12
Johann Höfler         2,5 Punkte, U14
Nico Jedig              2,5 Punkte, U8
Fabian Kreiß           2 Punkte, U12
Ida Wiegand            2 Punkte, U10
Quentin Goldbach    1,5 Punkte, U12

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok