TSV Blitz-MannschaftAm 27.04. fand in Schweinfurt die diesjährige Bayerische Blitz-Schach-Mannschaftsmeisterschaft statt. Vertreten waren nur Vereine der oberen Spielklassen von Bundesliga bis Regionalliga. Der TSV Rottendorf hatte für sein Viererteam einen Freiplatz erhalten und präsentierte sich hervorragend.







v.l.n.r. i.Stehen: K.H. Scheidt, G. Schmitt
i.Sitzen; IM Dr. P. Ostermeyer, M. Königer



Im Teilnehmerfeld von 22 Mannschaften belegte der TSV Rottendorf Platz 14 mit nur 2 Pkt. Abstand zum 8. Platz. Sieger wurde erwartungsgemäß Bayern München vor Rosenheim und Forchheim. Diese Teams qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft.
Beste unterfränkische Mannschaft war auf Platz 13 Schweinfurt. Kitzingen (15), Bamberg (18), Bad Königshofen (19), Stetten (21) und Klingenberg (22) landeten z.T. überraschend auf den hinteren Rängen.
An Brett 1 erzielte IM Dr. Peter Ostermeyer 12 Punkte, an Brett 2 Karl Heinz Scheidt 9 Pkt., an Brett 3 Matthias Königer 10 Pkt. und an Brett 4 Günter Schmitt 10,5 Pkt. Im Elitefeld ein sehr gutes Ergebnis!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok