U12 | TSV Rottendorf - SB Versbach | 2,5 : 1,5
In der siebten Runde konnte unsere Mannschaft in der Stammbesetztung einen Sieg erzielen. Das war das letzte Mannschaftspiel der Saison. Am Ende erreichte Rottendorf einen guten 3. Platz von 7 Mannschaften.

Christoph Mittelstaedt am Brett 1 gewann souverän, nachdem sein Gegner in der Eröffnung unnötig beide Läufer gegen zwei Springer abgetauscht und dann noch das Zentrum geöffnet hatte.
Am Brett 2 erzielte Stefan Bardorz ein Remis in einer dramatischen Partie. Beide Kinder überzeugten mit einer sehr schön gespielten Eröffnung mit einer Abweichung von der Theorie erst im 10. Zug. Dann machten sie aber wechelseitig mehrere Patzer und stellten die psychische Belastbarkeit der Zuschauer auf die Probe.
Jana Bardorz startete am dritten Brett einen Köningsangriff mit zwei Springern, einem Läufer und der Dame. Die Gegnerin fand nicht die richtigen Verteidigungszüge und wurde schnell mattgesetzt.
Fabian Kreiß verteidigte sich tapfer am Brett 4 gegen einen stärkeren Gegner, geriet nach der Eröffnung aber unter Druck.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok