CM Christian Schatz

Vom 19.-21.06.14 fand das Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Wiesbaden-Niedernhausen statt.

Unser neues Vereinsmitglied CM Christian Schatz hatte sich für dieses Endrundenturnier der besten deutschen Schachsportler qualifiziert und belegte ungeschlagen mit 5 Remis aus 5 Partien gegen durchweg höher dotierte Gegner Platz 20 von 33 Teilnehmern.

Deutscher Meister wurde FM Michael Schulz vom SC Empor Potsdam 1952 e.V vor Detlev Wolter von der SG Höntrop 1947 und Lev Yankelevich von der SG Trier. Mit 2,5 Pkt. aus 5 Partien waren 8 Teilnehmer von Platz 13 bis 20 punktgleich.

Diese Leistung bei der Deutschen Meisterschaft verdient besondere Anerkennung und hat den TSV Rottendorf auch in höchsten Kreisen bekannt gemacht.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok