SK Bad Neustadt I - TSV Rottendorf I                 4 : 4
SK Gerolzhofen - TSV Rottendorf II                 4,5 : 3,5
Spvvg Stetten IV - TSV Rottendorf III                2 : 6
TSV Rottendorf IV - Spvvg Stetten V                   4 : 0
TSV Rottendorf V - Himmelstadt/Zellingen II     4 : 0


Erstmals in dieser Saison kamen am 19.10.14 alle fünf Mannschaften des TSV zum Zuge und ließen einen Formanstieg erkennen.

Regionalliga Nord-West: Team TSV Rottendorf I war beim Angstgegner und Mitfavorit SK Bad Neustadt I zu Gast. Dort hatte man in den bisherigen zwei Begegnungen verloren und war trotz eigener Verstärkung skeptisch, da auch der Gegner aufgerüstet hatte. Diesmal endete die Begegnung 4 : 4 nach zwischenzeitlicher 3,5 : 1,5 Führung unserer Mannschaft. Damit belegen beide Kontrahenten am ersten Spieltag Platz 4 von 10 teilnehmenden Mannschaften. Heiko Richter und Matthias Königer gewannen ihre Partien, IM Dr Peter Ostermeyer, CM Christian Schatz, Günter Schmitt und Christoph Sonnenberg spielten remis.

Bezirksliga Ost: TSV Rottendorf II hatte Aufstellungsprobleme und unterlag beim SK Gerolzhofen I 3,5 : 4,5. Nach zwei Spieltagen bedeutet dies Platz 8 von 10 Vereinen. Trotz Verstärkungen steht wiederum eine schwere Saison bevor. Einziger Sieger war Josef Joas. Remis spielten Reinhold Volkovski, Jochen Dauser, Joseph Schirmacher, Arnold Hammer und Manfred Ursprung.

A-Klasse Mitte: TSV Rottendorf III rehabilitierte sich für die Niederlage am ersten Spieltag und gewann überzeugend das Auswärtsspiel bei der Spvvg Stetten IV mit 6 : 2. Die Mannschaft verbesserte sich auf Tabellenplatz 5 von 10 Vereinen. Zu den Gewinnern zählten Konrad Wilm, Georg Engel, Ernst Linus Langer, Manfred Burkard und Monika Richter, remis spielten Jürgen Hofmann und Helmuth Schmidt.

B-Klasse Mitte: Das ViererTeam TSV Rottendorf IV war auch am zweiten Spieltag erfolgreich. In der Aufstellung Christoph Bardorz, Jana Bardorz, Jan Wiegand und Stefan Bardorz ließ man der Spvvg Stetten keine Chance und gewann 4 : 0. Dies bedeutet Tabellenplatz 2 von 10 Mannschaften.
Team TSV Rottendorf V kam kampflos zum Sieg, da Himmelstadt/Zellingen nicht antrat. Die Mannschaft verbesserte sich auf Platz 4.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok